VG-Wort Pixel

Tamme Hanken (†) Das wird aus Lehrling Anton

Tamme Hanken (†)
Tamme Hanken (†)
© Action Press
Tamme Hanken (†) verstarb am 10. Oktober völlig überraschend in Garmisch-Partenkirchen. Jetzt lüftet Witwe Carmen das Geheimnis um den Verbleib von Tammes Lehrling Anton

Als Tamme Hanken (†) am 10. Oktober in einem Gasthof zusammenbrach und verstarb, war von diesem plötzlichen Tod in erster Linie seine Familie betroffen. Jetzt hat seine Witwe Carmen via Facebook nochmals eine emotionale Botschaft veröffentlicht - und auch ein lang gehütetes Geheimnis gelüftet.

Tamme Hanken (†) bleibt unvergessen

Carmen schreibt unter anderem: "Moin ihr Lieben, ich habe gesehen, ihr habt wahrgenommen, dass ich das Profilbild ausgetauscht habe. Offensichtlich gefällt es euch genauso gut wie mir. Es zeigt noch einmal schöner und privater, wie nahe mein Tamme und ich uns waren. Wie nahe er wirklich war ist nur als Bild in meinem Herzen - FÜR IMMER - verankert!!!

Das wird aus Lehrling Anton

Viele Fans von Tamme Hanken (†) sind auch am Schicksal von Lehrling Anton interessiert. Diesbezüglich weiß Carmen zu berichten: "Da sein Lehrmeister Tamme nicht mehr da ist, kann Anton leider auch die Ausbildung nicht weiter machen. Anton war bei Weitem aber auch noch nicht so weit, dass er alleine, ohne Tamme in der Arbeit Blockaden zu lösen einsatzfähig wäre! Er ist daher nach Hause in den elterlichen Betrieb gegangen, wo er mitarbeitet, was ursprünglich nach seiner Lehre auch vorgesehen war, bevor er Tamme kennengelernt hat. Anton hat, genau wie ich, noch sehr viel mit Tammes plötzlichem Tod zu verarbeiten. Daher die Bitte an verschiedene Menschen, die versuchen ihn bezüglich Hilfe am Tier zu konsultieren, lasst bitte den jungen Mann in Ruhe sein weiteres Leben in die Hand nehmen. Er kann und wird keine Tiere behandeln!!!"

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken