Tamme Hanken (†): Beisetzung vom "XXL-Ostfriesen"

Tamme Hanken (†) wurde am heutigen 28. Oktober im engsten Familienkreis beigesetzt. Es war ein rührender Abschied vom beliebten "XXL-Ostfriesen"

Tamme Hanken (†)

Tamme Hanken (†) verstarb am 10. Oktober am plötzlichen Herzversagen in einem Gasthof im bayerischen Garmisch-Partenkirchen. Am heutigen 28. Oktober wurde der "XXL-Ostfriese" in seiner nordischen Heimat beigesetzt. Es wurde der erwartet emotionale Abschied von dem beliebten Chiropraktiker mit TV-Präsenz.

Tamme Hanken (†) beigesetzt

Wie "Bild" berichtet, sagten Freunde und Familie im engstem Kreis heute endgültig Adieu zu dem liebenswerten Schwergewicht. Seine Frau Carmen schrieb ihm auf die Schleife ihres Blumengestecks: "Finde einen schönen Platz im neuen Reiche. Dein größter Fan... Deine Carmen".

Beisetzung von Tamme Hanken (†)

Witwe Carmen trauert und klagt

Noch immer ist vor allem für Witwe Carmen der Tod ihres geliebten Mannes schwer zu begreifen.In einem Posting auf Facebook bedankte sie sich kürzlich für die Anteilnahme, klagte jedoch auch über falsche Freunde und Geschäftemacherei zum Nachteil des Verstorbenen

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche