VG-Wort Pixel

Tamera Mowry Glücklich mit Pausbäckchen

Tamera Mowry
© CoverMedia
Schauspielerin Tamera Mowry macht sich nicht daraus, dass sie durch die Schwangerschaft einige Pfunde zunimmt.

Tamera Mowry (34) findet ihre Chipmunk-Pausbäckchen total süß.

Der Serienstar ('Sister, Sister') ist momentan im letzten Schwangerschaftsdrittel und freut sich sehr auf das gemeinsame Kind, einen kleinen Jungen, mit Ehemann Adam Housley. Die Veränderungen, die die Schwangerschaft ihrem Körper bescheren, sieht die Darstellerin gelassen.

"Egal, was die Leute sagen, ich nehme meinen neuen Körper und die Veränderungen an, indem ich mir ständig sage, dass Pausbäckchen wie bei den Chipmunks süß sind. Stimmt doch, oder? ODER?! Außerdem sage ich mir: Mein Ehemann liebt eine Frau mit Kurven", verkündete sie amüsiert auf ihrem Baby-Blog für 'People'. "Nun, das hat er mir zumindest gesagt, als wir uns kennenlernten. Also, wen kümmert's, wenn mein Hinterteil so breit wird wie der nordamerikanische Kontinent?"

Um ihre Schwangerschaftsbeschwerden zu lindern, hat die Schauspielerin auch ihr Essverhalten umgestellt: "Tschüss Energie und Hallo aufgeblasene Schwangerschaftsbacken, geschwollene Hände und Füße. Allerdings habe ich von meiner wundervollen Geburtshelferin Latham Thomas gelernt, dass das Essen von Wassermelone, Weintrauben und Gurke dabei hilft, die Schwellungen schwächer werden zu lassen. Und glauben Sie mir, es wirkt", freute sich Tamera Mowry über den tollen Tipp.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken