VG-Wort Pixel

Tallulah Willis über ihre Depression "Mein tägliches Ziel war es, zu überleben"

Tallulah Willis
Tallulah Willis
© Getty Images
Tallulah Willis, die jüngste Tochter von Demi Moore und Bruce Willis, spricht im Netz offen über ihren Kampf gegen ihre Depression und Angstzustände.

Auf Instagram veröffentlicht Tallulah Willis, 26, diese Woche ein Foto, das sie vor zwei Jahren im Krankenhaus zeigt. Warum sie in die Klinik musste, erklärt sie in einem langen, ehrlichen Text, in dem sie  ihre Depression thematisiert.

Tallulah Willis kämpft gegen ihre Depression seit sie neun ist

Dieser Schnappschuss sei entstanden "als ich so tief verletzt war, dass die Angst alle Teile von mir in den Schatten stellte, auf die ich mich verlassen hatte", beginnt sie ihr emotionales Statement. "Mein tägliches Ziel war es zu überleben. Das war ein Sieg. Dieser Kampf tobte in mir, seitdem ich neun Jahre alt war." 

Irgendwann habe sie den Kampf allerdings verloren, sie habe aber zunächst nicht gewusst, was diese endgültige Niederlage gegen diesen für sie unbekannten Feind bedeuten würde. Sie schreibt weiter, dass sich danach aber ein Gedanke in ihrem Kopf ausgebreitet hätte, der zunächst klein gewesen war, aber mit der Zeit immer größer geworden sei. "Ich war so müde", erinnert sie sich zurück. Und in diesem Zustand hätten ihre Gedanken sie auch nicht mehr geängstigt. Tallulah spricht es nicht direkt aus, aber es klingt, als hätte sie darüber nachgedacht, sich das Leben zu nehmen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ich bin eine Kämpferin"

Zum Glück kam es aber nicht dazu. Aus irgendeinem Grund habe sie sich irgendwann dazu entschlossen, über ihre Gefühle zu reden und sich Hilfe zu holen. Nur wegen dieser Entscheidung sei sie heute noch am Leben, macht die 26-Jährige deutlich. Und dafür sei sie jeden Tag dankbar. Den Social-Media-Beitrag verfasst Tallulah an Thanksgiving. Der Feiertag ist wohl auch der Grund, warum sie über diese schwierige Phase in ihrem Leben spricht, denn weiter schreibt sie: "An einem Tag, an dem wir innehalten, um über das nachzudenken, was in unserem Leben am wichtigsten ist, möchte ich mich an meine eigene Reise zurückerinnern. Ich bin eine Kämpferin, aber nichts hat mich jemals so erschreckt oder war für mich gefährlicher als mein eigener Verstand."

Tallulahs wichtige Botschaft an ihre Fans

Zum Schluss richtet die "Banditen!"-Darstellerin einen wichtigen Appell an ihre Community: "Wenn ihr immer noch kämpft, bleibt hier. Redet darüber, ruft entsprechende Hotlines an oder sucht euch Vertrauenspersonen. Wenn ihr daran erinnert werden müsst, dass ihr wichtig seid, werde ich immer hier sein, um es zu tun. Bleibt in Sicherheit. Ihr werdet gesehen und geliebt." 

Ihre Follower drücken in den Kommentaren aus, wie dankbar sie Tallulah für ihre offenen Worte sind. "Ich brauchte diese Botschaft heute. Ich bin froh, dass du noch da bist", "Danke, für diese wichtige und persönliche Nachricht" und "Du weißt nicht, wie viel mir deine Worte bedeuten", lauten unter anderem drei Beiträge auf Insta dazu.  

Hilfen bei Depressionen

Erkennen Sie bei sich Anzeichen einer Depression? Beim überregionalen Krisentelefon unter 0800 1110111 wird schnell und anonym geholfen! Weiterführende Informationen gibt es außerdem bei der Stiftung Deutsche Depressionshilfe.

Information zu Hilfsangeboten

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der "Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention".

Verwendete Quellen: Instagram



Mehr zum Thema


Gala entdecken