Model Tales Soares stirbt auf dem Catwalk : Seine Familie sah live im Internet zu, als er zusammenbrach

Das brasilianische Männermodel Tales Soares brach vor den Zuschauern einer Modeschau auf dem Laufsteg zusammen und starb. Nun äußert sich seine Schwester und offenbart, dass die Familie alles mit ansah. Jetzt wurde die Todesursache geklärt

Tales Soares

Welch ein tragischer Ausgang einer Modenschau: Das Männermodel Tales Soares geht über den Laufsteg der Fashion Week in Sao Paulo, als er plötzlich vor den Augen der Zuschauer zusammenbricht. Denken diese am Anfang noch, der Zusammenbruch gehöre zur Show, wird wenig später der Ernst der Lage klar. Sanitäter kommen hinzu, behandeln den Brasilianer noch auf dem Laufsteg, bringen ihn dann ins Krankenhaus. Doch jede Hilfe kommt zu spät, Tales Soares ist gestorben - mit gerade einmal 26 Jahren. Die Todesursache: ein Herzfehler.

Tales Soares brach vor den Zuschauern zusammen

Vor der Show wirkte das Model noch völlig gesund. Seine Instagram-Einträge kurz vor der Show zeigen das Model Backstage und wirken ganz normal. Doch warum brach Tales dann plötzlich vor Publikum zusammen? Brasilianische Medien wie die Zeitung "Folha de S. Paulo" berichten, Tales sei über seine Schnürsenkel gestolpert und deswegen gefallen. Fotos zeigen das Model mit dem Kopf nach unten auf dem Boden liegen. Nach Ansicht der Ärzte soll er noch auf dem Laufsteg verstorben sein.

Tales Soares liegt auf dem Laufsteg, ein Sanitäter kniet neben ihm

Die Familie des Models sah live zu

Ein besonderes tragisches Detail des Todes von Tales Soares: Seine 500 Kilometer entfernte Familie sah bei der Online-Übertragung der Show live zu. Seine unter Schock stehende Schwester Gabrielle sagte der brasilianischen News-Website G1: "Meine Mutter rief [nach dem Sturz] an, um herauszufinden, was los sei. Sie sagten, Tales sei krank und ins Krankenhaus eingeliefert worden, und kurz darauf rief die Organisation erneut an und sagte, er sei gestorben." Ihnen sei keine Erkrankung von Tales Soares, der sich regelmäßigen Check-Ups unterzogen habe, bekannt gewesen. Ihre Mutter und sie hätten kurz vor der Show mit ihm per Video-Telefonat gesprochen, sagt Gabriella weiter, und Soares habe angemerkt, es gehe ihm gut.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

20. Juni 2019: Wibke Bruhns (80 Jahre)  Große Trauer um eine deutsche TV-Legende: Journalistin und Autorin Wibke Bruhns war 1971 die erste Frau, die mit "heute" im ZDF eine Nachrichtensendung präsentierte. Eine jahrzehntelange erfolgreiche Karriere als Korrespondentin (.u.a. für den Stern), Schriftstellerin und Moderatorin folgte.
17. Juni 2019: Gloria Vanderbilt (95 Jahre)  Die Millionenerbin, Künstlerin, Designerin, Mode-Ikone und skandalumwehte Jetset-Legende galt als einer der letzten großen Stars der New Yorker Society. Die Mutter von Moderator Anderson Cooper erlag in Manhattan ihrem Krebsleiden.
16. Juni 2019: Rolf von Sydow (94 Jahre)  Nur zwei Tage vor seinem 95. Geburtstag ist der deutsche Regisseur Rolf von Sydow gestorben. "Er ist friedlich zu Hause eingeschlafen", sagt seine Frau Susanne von Sydow gegenüber der BILD.   Rolf von Sydow hat bei zahlreichen Filmen und Serien, wie "Zwei Münchner in Hamburg", Regie geführt. 
13. Juni 2019: Wilhelm Wieben (84 Jahre)  Jahrelang gehörte Wilhelm Wieben zu den bekanntesten Gesichtern der Tagesschau, nun ist er nach Informationen der ARD im Alter von 84 Jahren gestorben. Seit 1966 arbeitete Wieben in der Redaktion der Tagesschau, seinen ersten Einsatz als Sprecher hatte er 1973. 25 Jahre später, 1988, feierte er ohne großes Aufsehen seinen Abschied. 

78

Was ist die Todesursache?

Wie die brasilianische Zeitung "G1" berichtet, soll der Tod des 26-Jährigen auf einen angeborenen Herzfehler zurückzuführen sein. Dieser habe ein Lungenödem hervorgerufen, wegen eines erhöhten Blutdrucks sei dann Wasser in Tales' Lunge eingedrungen, was zu Atemnot - und letztlich dem Tod des Models geführt habe.

Sein Management schrieb zuvor auf Instagram, ihn seit anderthalb Jahren zu betreuen. Er habe "stets ein vorbildliches Verhalten gezeigt". Weiter heißt es: "Wir betonen, dass Tales nie über gesundheitliche Probleme gesprochen oder sich beschwert hat. Er hatte eine gesunde Ernährung (er war Vegetarier), verwendete keine illegalen Substanzen und war vollständig fähig, an der Show teilzunehmen. Wir erwarten den medizinischen Bericht und bitten um Respekt in dieser Zeit der tiefen Traurigkeit."

Abschiedsworte seiner Freundin auf Instagram

Die Freundin von Soares, Fernanda Rosa, richtet auf ihrem Profil rührende Abschiedsworte an ihre verstorbene Liebe. "Hallo, mein kleines Wesen voller Licht und Freude, ich wollte dir sagen, dass du immer in meinem Herzen bist (...) jetzt muss ich lernen, leicht zu sein, genau wie du, aber alleine. Ich liebe dich für immer".

Verwendete Quellen: bild.de, stern.de, 1.folha.uol.com.br., Instagram, G1, Bunte

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche