VG-Wort Pixel

Sylvie van der Vaart Wieder Single

Sylvie van der Vaart, Guillaume Zarka
Sylvie van der Vaart, Guillaume Zarka
© Splashnews.com
Während ihr Exmann ein Haus mit seiner neuen Freundin bezieht, ist zwischen Sylvie van der Vaart und dem Franzosen Guillaume Zarka schon wieder alles vorbei

Erst im April zeigte sich Sylvie van der Vaart erstmals mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Nach dem Ehe-Aus mit Fußballstar Rafael van der Vaart im Januar schien die Moderatorin mit dem Franzosen Guillaume Zarka wieder glücklich zu sein. Nun ist auch das vorbei: Wie unter anderem die "Hamburger Morgenpost" berichtet, ist die 35-Jährige wieder Single.

"Sylvie hat in den vergangenen Wochen immer stärker gespürt, dass sie nach der langen Zeit mit Rafael und dem turbulenten Ende dieser Beziehung noch nicht bereit ist, eine feste Bindung einzugehen", plauderte van der Vaarts Friseur Steve Hensel gegenüber der Zeitung aus. Sie sei erleichtert, dass nun alles geklärt sei und dass sie sich zu 100 Prozent um Damian und ihre Karriere kümmern könne.

Die Holländerin selbst äußerte sich bisher nicht zu der angeblichen Trennung. Im Mai wurden sie und Zarka zuletzt gemeinsam in Hamburg gesehen - auch Sylvies Sohn Damian war damals dabei. Ihr Noch-Ehemann Rafael bezog unterdessen mit seiner neuen Partnerin Sabia Boulahrouz, Sylvies ehemals beste Freundin, eine gemeinsame Villa in Hamburg und plauderte mit der "Bild"-Zeitung sogar über Ehe- und Kinderpläne.

Diese Themen scheinen für Sylvie van der Vaart nun wieder sehr weit weg zu sein. Nach den turbulenten Entwicklungen in ihrem Privatleben tut ihr ein wenig Abstand von der Liebe aber hoffentlich gut. Beruflich läuft es jedenfalls bestens für sie: Gerade hat RTL den Vertrag mit ihr für weitere zwei Jahre verlängert. Laut der "Bild"-Zeitung kassiert sie dafür vier Millionen Euro.

sst

Mehr zum Thema


Gala entdecken