Sylvie van der Vaart: Scheidung eingereicht

Acht Monate nach der Trennung von Sylvie van der Vaart und ihrem Mann Rafael läuft nun die Scheidung

Gerade erst musste sich Sylvie van der Vaart mit Äußerungen ihres Ex-Lovers Guillaume Zarka auseinandersetzen. Dabei hat die 35-Jährige eigentlich ganz andere Sorgen: Wie sie dem Boulevardblatt "Bild" verriet, ist die Trennung von ihrem Mann Rafael van der Vaart bald auch auf dem Papier offiziell. "Wir wickeln gerade die Scheidung ab", sagte Sylvie.

Zu Guillaume Zarka möchte sie sich daher nicht mehr äußern. "Ich könnte viel über diesen Kerl sagen. Aber ich möchte nicht nachtreten. Aus Respekt vor meinem Mann und meinem Sohn", so die Moderatorin.

Melania Trump

Sie beschwört den amerikanischen Geist der Weihnacht

Melania Trump
Melania Trump führt uns durch das weihnachtlich dekorierte Weiße Haus.
©Gala

Van der Vaart

Lächeln bis die Liebe vergeht

April 2013  Der Trennungsschmerz ist überwunden: Sylvie van der Vaart zeigt sich turtelnd mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Guillaume Zarka kommt aus Frankreich und ist Geschäftsmann.
31. Dezember 2012: Eine traurige Nachricht zum Start ins neue Jahr: Sylvie und Rafael van der Vaart haben sich getrennt. In der
Oktober 2012: Sylvie und Rafael van der Vaart sind bei "Wetten, dass..?" in Düsseldorf zu Gast und  - wie sollte es anders sein
September 2012: Die van der Vaarts erscheinen zur Jubiläumsfeier des HSV in der Hamburger "o2 World".

27

Sylvie van der Vaart und Rafael van der Vaart hatten im Januar 2013 nach sieben Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben. Wenige Wochen später machte der HSV-Spieler seine Beziehung zu Sabia Boulahrouz, eine ehemals gute Freundin von Sylvie, öffentlich. Mittlerweile haben die beiden ein neues Heim in Hamburg-Alsterdorf bezogen.

Sylvie van der Vaart ist derweil als Single unterwegs. Zuletzt zeigte sie sich in St.Tropez, wo sie mit Freunden ihren Urlaub genoss.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche