VG-Wort Pixel

Sylvie van der Vaart Familienglück auf Twitter

Van der Vaarts
Van der Vaarts
© twitter.com/#!/sylvievdervaart
Die normalerweise stets perfekt gestylte Sylvie van der Vaart veröffentlichte auf Twitter Familienfotos, die sie von einer ganz anderen Seite zeigen

Normalerweise zeigt sich Sylvie van der Vaart stets perfekt gestylt und höchst professionell. Doch nun gewährt sie ganz private Einblicke, die die "Supertalent"-Jurorin von einer ganz anderen Seite zeigen: Auf Twitter veröffentlichte Sylvie Fotos, die sie glücklich vereint mit ihrem Sohn Damian und Ehemann Rafael van der Vaart zeigen. "Ich bin so froh, mit meiner Familie zusammen zu sein", schreibt sie darunter und kündigt an, später noch ganz entspannt mit ihrem Liebsten zu Mittag zu essen.

Ganz so unbeschwert wie in diesen Tagen konnte Sylvie van der Vaart in den vergangenen Jahren nicht immer sein: Im Sommer 2009 erklärte sie öffentlich, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei. Der Tumor war erst wenige Wochen zuvor entdeckt worden - für Sylvie eine lebensgefährliche Situation mit ungewissem Ende.

Doch die toughe Entertainerin gab nicht auf, arbeitete schon kurze Zeit nach der Operation wieder als Model. Jetzt, rund zwei Jahre später, kann Sylvie wieder aufatmen, hat die kritische Zeit längst überstanden. Besonders viel Kraft gibt ihr ihre Familie: "Rafael und ich sind beide echte Familienmenschen. Seit wir im Ausland leben und unser Leben sehr hektisch geworden ist, spielt die Familie eine noch größere Rolle für uns. Uns ist es wichtig, dass man zusammenhält und sich gegenseitig unterstützt", sagte sie im Interview mit Gala.

Doch nicht nur privat scheint bei Sylvie van der Vaart alles bestens zu sein: Die 33-Jährige ist erfolgreich wie nie und für viele Frauen längst zur Stilikone geworden. Dennoch ist die Niederländerin bodenständig wie eh und je - dank ihrer Familie.

aze

Auf Twitter zeigt sich Sylvie van der Vaart ganz verliebt mit ihrem Ehemann Rafael.
Auf Twitter zeigt sich Sylvie van der Vaart ganz verliebt mit ihrem Ehemann Rafael.
© twitter.com/#!/sylvievdervaart
gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken