Sylvie und Rafael van der Vaart: Let's love!

Das Leben ist schön! Sylvie und Rafael van der Vaart kuscheln in St. Tropez alle Trennungsgerüchte weg

Es sind diese einzigartigen

Wohlfühlmomente, in denen die Zeit stehen zu bleiben scheint. Sylvie van der Vaart und ihr Mann Rafael planschen im Mittelmeer vor St. Tropez, schmusen wie zwei verliebte Teenager - und scheinen die Welt um sich herum zu vergessen.

Relaxen, die warme Sonne auf der Haut spüren und Zeit zu zweit genießen, endlich mal wieder! Angenehmer Nebeneffekt des knapp einwöchigen Liebes-Urlaubs de luxe an der Côte d'Azur: Beziehungskrisen-Gerüchte, die zuletzt immer wieder durch die Presse geisterten, turtelten die zwei mit ihrer Zärtlichkeitsoffensive einfach weg. Tatsächlich sahen sich Sylvie und ihr 28-jähriger Knuffel-Kicker zuletzt nur noch ziemlich selten: Sie moderierte in Deutschland die TV-Hitshow "Let's Dance" - er spielte in England für Tottenham.

Umso mehr freute sich Sylvie über die Glücksmomente, die sie heute viel bewusster wahrnimmt als früher: "Seit meiner Krebserkrankung genieße ich jeden Moment, den ich gesund erleben darf", verriet die 33-Jährige jüngst im Interview. Die aktuellen Bilder zeigen es: So sieht das Glück aus!

AN

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche