Sylvie Meis über Sabia Boulahrouz: "Das ist das Allerletzte"

Sylvie Meis fühlt sich gezwungen, auf die fragliche Aussage von Sabia Boulahrouz bei "Global Gladiators" zur reagieren

Sie wollte sich eigentlich nicht mehr zu "dieser Person" äußern, betont Sylvie Meis, 40, im aktuellen Interview mit RTL. Gemeint ist Sabia Boulahrouz, 40, Sylvies ehemalige beste Freundin und Nachfolgerin bei Sylvies Ex-Mann Rafael van der Vaart, 35. Die 40-Jährige ist gerade Kandidatin bei der ProSieben-Show "Global Gladiators" und bekam bereits in der ersten Sendung vergangene Woche reichlich Aufmerksamkeit.

Sabia Boulahrouz kennt niemanden mit Brustkrebs

Es geht um eine Aussage Sabias, die ganz schön für Furore sorgt. In einem Einzelinterview meint sie, sie kenne niemanden, der Brustkrebs hatte. Dabei wurde bei Sylvie Meis 2009 ein Tumor gefunden, den sie operativ entfernen und anschließend mit einer Chemotherapie behandeln ließ. Zu dieser Zeit waren Sylvie und Sabia noch miteinander befreundet. Im Anschluss wurden aus Freundinnen Feindinnen. Verlor Sylvie in dieser Zeit kein böses Wort über Sabia, wird die Moderatorin nun praktisch dazu gezwungen, Stellung zu nehmen. "Das ist für mich das Allerletzte, wenn jemand das bezweifelt. Das ist so unmenschlich!", so Sylvies Urteil.

Max Herre

Sein Sohn Isaiah rappt in seinem neuen Musikvideo

Max Herre
Einer von Max Herres Söhnen hat einen Gastauftritt in seinem neuen Musikvideo und entpuppt sich als Rap-Talent.
©Gala

Sylvie Meis nimmt Stellung

Die Niederländerin ließ sogar ein Schreiben von ihrem Anwalt veröffentlichen, in dem ihre Brustkrebserkrankung noch einmal bestätigt wird. Denn seit einigen Tagen steht der Vorwurf im Raum, Sylvie sei niemals wirklich krank gewesen. "Einige Menschen gehen sogar soweit, eine Krankheit zu erfinden, um davon zu profilieren!", so Sabia weiter bei "Global Gladiators". Meint sie damit Sylvie?

Die ehemalige "Let's Dance"-Moderatorin ist jedenfalls enttäuscht: "Das macht mich unendlich traurig, weil was ich da erlebt habe, war das Allerschlimmste, vor fast zehn Jahren." Und weiter: "Ich find's vor allem schlimm, wenn ich zu Hause sitze wie gestern und es mich natürlich schockiert und da auch ein paar Tränen fließen, dass mein Sohn mich fragt 'Mama, wie kann das sein, dass jemand das sagt, wo wir das alle erlebt haben?'"

Fashion-Looks

Der Style von Sylvie Meis

Der erste Auftritt seit Bekanntgabe ihrer Verlobung: Sylvie Meis posiert bei der Operngala für die deutsche Aids-Stiftung in einer sexy Abendrobe des Labels Galia Lahav. Die Moderatorin zeigt nicht nur viel Dekolleté, auch ihre Beine sind beinahe komplett freigelegt. In ihrer Instagram-Story kommentiert Sylvie ein Video mit den Worten "Date Night". Nanu, ihr Verlobter - Künstler Niclas Castello - schien nicht mit in Berlin zu sein. Stattdessen geht Sylvie Meis mit ihrem langjährigen und vertrauten Make-up-Artisten Georgios Gogo Tsialis zur Date-Night.
Sylvie Meis präsentiert sich gewohnt stylisch auf dem Red-Carpet der Flagship Store Eröffnung von Douglas in Berlin. Die Cut-Outs ihrer weißen Bluse weiß die Moderatorin besonders gut in Szene zu setzen. Dazu kombiniert die Wahl-Hamburgerin einen beigefarbenen Highwaist-Lederrock mit integriertem Gürtel. 
Doch was funkelt da so aufregend an Sylvie Meis Hand? Es ist ein Verlobungsring! Wie ihr Management jetzt bestätigt hat, sind sie und Niclas Castello bereit für den nächsten Schritt. 
Hot, hotter, Sylvie: Für ein "ganz besonderes Geburtstags-Dinner", so schreibt es Sylvie auf Instagram, wirft sich die Moderatorin in Schale. Wir wissen natürlich, für wessen Feier Sylvie im kompletten Glitzerlook - bestehend aus One-Shoulder-Jumpsuit, Gürtel und High Heels - erscheint. Ihr neuer Freund Niclas Castello feiert in St. Tropez seinen 41. Geburtstag und kann sich über Sylvies funkelnde Gesellschaft freuen. 

140

 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche