Sylvie Meis: Herzergreifendes Posting an verstorbene Miriam Pielhau

Sylvie Meis hat am Mittwoch (18. September) den Dreamball besucht und nahm das Charity-Event zum Anlass, auf Instagram an ihre verstorbene Freundin Miriam Pielhau zu erinnern. 

Sylvie Meis

Für Sylvie Meis, 41, war der "Dreamball", der gestern (18. September) in Berlin stattgefunden hat und der krebskranke Frauen unterstützt, etwas ganz Besonderes. Zum zehnten Mal fungierte sie als Schirmherrin der Charity-Gala. Es ist ein Herzens-Event und vor allem emotional behaftet, seitdem die schöne Moderatorin im Juni 2009 bekannt gegeben hatte, dass sie an Brustkrebs erkrankt sei. 

Sylvie Meis + Miriam Pielhau: Der Kampf gegen den Krebs

Bei Sylvie Meis konnte der Tumor operativ entfernt werden und sie machte daraufhin eine unterstützende Chemotherapie. Ihrer Freundin, der Moderatorin Miriam Pielhau, die ebenfalls gegen Brustkrebs kämpfte, konnte man das Leben schlussendlich leider nicht retten. Die beliebte Autorin und Schauspielerin erlag im Juli 2016 der heimtückischen Krankheit im Alter von nur 41 Jahren. Ihr ähnliches Schicksal hatte die Frauen zu Lebzeiten verbunden und zusammengeschweißt, beide waren und sind Kämpferinnen und versprühten gleichermaßen enorme Lebenslust. Sie unterstützten sich und gaben sich gegenseitig Kraft.

Heidi Klum im Halloween-Fieber

Mit welchem Kostüm wird sie dieses Jahr alle Blicke auf sich ziehen?

Heidi Klum
Heidi Klum ist bekannt für ihre aufwendigen Halloween-Verwandlungen. Jetzt zeigt sie erstmalig die Vorbereitungen ihres Kostüms.
©Gala

Auf Instagram erinnert sie an Miriam Pielhau (†)

Dass Miriam Pielhau nun seit drei Jahren nicht mehr unter uns weilt, schmerzt Sylvie Meis noch immer zutiefst und natürlich ist der "Dreamball" ein Event, das stark an die Verstorbene erinnert. Hier lernten sich Sylvie und Miriam kennen und wurden Freundinnen. Mit einem emotionalen Posting gedenkt Meis nun auf ihrem offiziellen Instagram-Account Pielhau. 

Sylvie Meis + Miriam Pielhau: Tiefe Freundschaft durch gemeinsames Schicksal

"Vor zehn Jahren war ich zum ersten Mal auf dem Dreamball in Berlin. Zu diesem Zeitpunkt trug ich aufgrund der Chemotherapie, der ich mich unterzog, eine Perücke und bestritt den härtesten Kampf, dem ich mich je stellen musste: Brustkrebs", so Sylvie Meis. "Ich fühlte mich so zerbrechlich und gleichzeitig so inspiriert, besonders als ich diese unglaubliche Frau, Miriam Pielhau, traf. Miri musste diesen Kampf ein Jahr vor mir bestreiten und besuchte den Dreamball 2009 mit kurzen Haaren, strahlend und voller Leben. Diese Nacht war der Beginn einer wundervollen Freundschaft, mit der Gemeinsamkeit, dass wir beide diesen Kampf im Licht der Öffentlichkeit führten, aber vor allem, dass wir beide solch einen enormen Lebenswillen hatten." 

View this post on Instagram

🌻10years ago, I attended the @dkmslife Dreamball in Berlin for the very first time.. At that point I was wearing a wig, due to the chemotherapy I was undergoing, fighting the most difficult battle I’ve ever had to face: breast cancer. That night I remember feeling so fragile but also so inspired , especially when I met this incredible woman, Miriam Pielhau. Miri fought that same battle a year before me and attended that same Dreamball in 2009, with short hair, radiant and full of life...That night was the beginning of a beautiful friendship...having in common that we both, publicly, went through breast cancer and chemotherapy but most of all, that we both had an enormous lust for LIFE... my dear Miri, in 2016 you were taken from us , too early, too soon😭and I still miss you every day. You’re forever in our hearts and I know God has the most radiant angel there with Him🙏🏼 The Dreamball and DKMSLife meant so much to you and all the great work they do, supporting women during the most challenging time of their lives .. 🌻Tonight the Dreamball 2019 will take place and I’m proud to be their patroness for the tenth time🙏🏼❤️Dedicating this special anniversary to you my dear Miri.. ❤️ #neverforget #ourangel #miriampielhau #dkmslife #dreamball2019 🙏🏼❤️ Anzeige,Ehrenamtlich 📷These pics were taken in 2010 when Miri honoured me with the Woman of the Year award in Austria..❤️

A post shared by Sylvie Meis (@sylviemeis) on

Sylvie Meis: "Du wurdest uns viel zu früh genommen"

Vergessen wird Sylvie Meis Miriam Pielhau nie. "Meine liebe Miri, 2016 wurdest du uns viel zu früh genommen und ich vermisse dich immer noch jeden Tag. Du bist für immer in unseren Herzen und ich weiß, dass Gott mit dir den strahlendsten Engel bei sich hat." 

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche