Sylvie Meis: Nachdenkliche Worte über ihr Liebesleben

Sylvie Meis ist wunderschön, (erfolg)reich und bei den Männern heiß begehrt - trotzdem will es in Sachen Liebe einfach nicht klappen. In einem Interview sprach sie nun ganz offen über ihr Privatleben

Eigentlich scheint Sylvie Meis, 39, auf den ersten Blick eine Frau zu sein, die ein perfektes Leben führt. Eigentlich. Denn auch bei der beliebten TV-Moderatorin läuft nicht immer alles rund. Auch Sylvies Leben ist nicht perfekt. Nachdem Ende 2017 bestätigt wurde, dass sich die hübsche Niederländerin und ihr Verlobter Chabel Aouad überraschend getrennt haben, wurde das mehr als deutlich. 

Sylvie Meis: Schmerzhafte Trennung von Chabel Aouad

Gegenüber GALA erklärte Sylvie Meis exklusiv die schwierige Situation und stellte klar, dass die Trennung für sie nicht einfach war. "Es war eine ganz harte Zeit für mich. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich innerhalb eines Jahres verlobe und wieder trenne. Ich habe mit ganzem Herzen 'Ja' zu seinem Antrag gesagt. Doch leider reicht Liebe alleine manchmal nicht aus."

Sylvie Meis über den wahren Trennungsgrund

Erstmals spricht sie über die Trennung

Sylvie Meis

Sylvie Meis: Kein Glück in der Liebe

Auch im Gespräch mit RTL zeigte sich die Blondine verletzlich. Selbst sie hat mal einen schlechten Tag, auch sie hat Gefühle - sie ist eben auch "nur" ein Mensch. Auf ihr Liebesleben angesprochen antwortete sie ganz ehrlich, dass es nicht einfach sei, den Richtigen zu finden. "Das ist sehr, sehr schwierig. Das Privatleben ist ein Thema, das mir immer mal wieder in den Kopf kommt. Wie kriege ich das hin?"

"An erster Stelle steht mein Kind"

Schließlich ist Sylvie nicht nur Karrierefrau, sondern in erster Linie eine liebende Mutter des elfjährigen Damian, den sie gemeinsam mit Ex-Mann Rafael van der Vaart, 35, erzieht. "An erster Stelle steht mein Kind und dann kommt die Karriere." Ein neuer Partner hat es da natürlich nicht ganz einfach, doch sie bleibt optimistisch: "Das Leben läuft, wie es laufen soll und ich glaube fest daran, dass das auch irgendwann für mich da sein wird."

Fashion-Looks

Der Style von Sylvie Meis

"The bigger the hair.....The closer to heaven", witzelt Moderatorin Sylvie Meis unter diesem Schnappschuss auf Instagram. In einem gewohnt freizügigen Minikleid macht sie sich auf den Weg zur Geburtstagsparty von Model-Freundin Petra van Bremen. Für ihren makellosen Hair- und Make-up-Look hat dieses Mal allerdings nicht Freundin und VIP-Make-up-Artistin Serena Goldenbaum gesorgt, sondern Star-Stylist Georgios Gogo Tsialis. Den berühmten "Sylvie Glow" hat er auch ganz gut hinbekommen, finden Sie nicht? Serena Goldenbaum war übrigens verhindert, weil sie Schlager-Star Andrea Berg für einen Auftritt in Leipzig zurecht gemacht hat.  
Wer kann, der kann: An der Seite ihres Freundes Bart Willemsen besucht Sylvie Meis in einem knappen, olivgrünen Minikleid die Premiere von "Misfits" in Köln. Bei so vielen verliebten Blicken richtet sich der Blick automatisch auf Sylvies Hände - einen Verlobungsring kann man hier allerdings noch nicht erspähen.
One Night in Berlin: Sylvie Meis hat sich zum Vigour Vogue Launch ganz besonders in Schale geworfen und ihr Mini-Kleid von Brian Rennie Couture hat einige, raffinierte Details ... 
Sylvies Couture-Kleid ist eine Kreation bestehend aus einem schwarzen, glitzernden Mini-Rock und einem glamourösen One-Shoulder-Oberteil. Ihre trainierten, langen Beine funkeln mit ihrem Rock und ihrem Make-up-Glow um die Wette. 

135


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche