Sylvie Meis: Liebesnest mit "Momo" auf Ibiza?

Sylvie Meis und ihr Freund "Momo" verbringen momentan viel Zeit auf den Balearen. Nun sollen sie an ihrem Urlaubsziel sogar ein Penthouse zusammen gekauft haben

Sylvie Meis und Maurice "Momo" Mobetie während ihres Formentera-Urlaubs.

Vor gut einem Monat verbrachten Sylvie Meis und der Schweizer Clubbesitzer Maurice "Momo" Mobetie einen Liebesurlaub vor der Küste Formenteras. Die Mittelmeer-Idylle scheint den beiden dabei so sehr gefallen zu haben, dass sie sich dort nun sogar eine Immobilie suchten. Auf der Nachbarinsel Ibiza soll sich das Paar laut der "IN" ein Penthouse gekauft haben.

Für 2,2 Millionen Euro gibt es einen tollen Ausblick und Lionel Messi

Sylvie Meis

Sie hat Sohn Damián nach Dänemark gebracht

Sylvie Meis
Sylvie Meis möchte, dass ihr Sohn Damián seine Träume erfüllt.
©Gala

"Meine einsamen Tage sind vorbei", heißt es in dem Songtext von Etta James' "At Last", den Sylive Meis vor einigen Monaten auf ihrer Facebook-Fanseite postete. Allein - das muss die hübsche Moderatorin in der neuen, angeblich 2,2 Millionen Euro teuren Wohnung zukünftig sicherlich nicht sein. Schließlich wirken sie und der Unternehmer seit einigen Monaten unzertrennlich. Da passt es zum frischen Glück auch, dass das Penthouse einen romantischen Blick auf den schicken Yachthafen bieten soll. Das möchte das deutsche Magazin zumindest wissen.

Star-Frisuren

Sylvie Meis

Eingeflochten hält der voluminöse Dutt von Sylvie Meis nicht nur besser, der ganze Look ist dadurch ein noch größerer Blickfang als sowieso schon. 
Zu märchenhaften Locken setzt Sylvie Meis einen mit Perlen bestickten Haarreif auf, der einer Tiara ähnelt. So schafft sie ein Hair-Styling, das jeder Prinzessin gefallen dürfte.
Zu einem hohen Dutt trägt Sylvie Meis gerne auffällige Ohrringe und schulterfreie Kleider. Ihren Chignon bekommt sie besonders pompös hin, indem sie ihn mit den Spitzen umwickelt.
Einen freien Blick auf ihr tolles Cateye-Make-up schafft Sylvie Meis mit zurück gestylten Haaren. 

56

Im Preis inbegriffen soll außerdem eine Top-Nachbarschaft sein, in der auch Fußball-Star Lionel Messi eine Immobilie besitzt.

Perfekter Standort Ibiza

Die Gegend hätte für die zwei Verliebten generell den ein oder anderen Vorteil: "Momo" eröffnete erst kürzlich einen Luxus-Partyclub auf der Insel, ist seither der Geschäftsführer des "Cavalli Clubs". Und auch aufseiten Sylvies dürfte der angebliche Kauf Erleichterung mit sich bringen. Ihr Ex-Mann Rafael Van der Vaart, mit dem sie sich das Sorgerecht für ihren gemeinsamen Sohn Damián teilt, wird in der kommenden Saison für den spanischen Fußballverein "Betis Sevilla" spielen. Um mit beiden Elternteilen viel Zeit zu verbringen, hätte der Neunjährige daher eventuell zwischen Deutschland und Spanien gestanden. Bewahrheitet sich der Wohnungskauf jedoch noch, würde ihm diese Distanz erspart bleiben.

Fotos von dem Penthouse, die diese Gerüchte beweisen könnten, gibt es bisher noch nicht. Außerdem zweifeln Freunde der beliebten Niederländerin den Kauf an. Zu wünschen wäre Sylvie und "Momo" dieses Liebesnest dennoch.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche