VG-Wort Pixel

Sylvie Meis Ist Rapper Bonez MC ihr Neuer?

Sylvie Meis
© Getty Images
Sylvie Meis zeigt sich kurz nach der Trennung von Bart Willemsen schon wieder mit einem neuen Mann. Fans vermuten, dass zwischen ihr und Rapper Bonez MC mehr laufen könnten

Nach sechs Monaten Beziehung hat sich Sylvie Meis, 41, von Filmproduzent Bart Willemsen getrennt. Einsam bleibt sie aber nicht, denn gemeinsam mit Rapper Bonez MC, 33, besuchte die schöne Niederländerin anscheinend ein Basketballspiel in Hamburg. 

Hat sich Sylvie Meis einen Rapper geangelt?

Der Musiker, der mit bürgerlichen Namen John Lorenz Moser heißt, teilte auf Instagram ein Selfie mit der Moderatorin. Das Bild zeigt sie in der "edel-optics.de"-Arena, wo sie der Hamburger Mannschaft bei einem Basketballspiel zuschauten. Auf dem Foto strahlt das Duo mit bester Laune in die Kamera. Unter das Selfie schreibt der Rapper: "Wir lieben Basketball", und setzt ein Herz-Emoji dahinter.

Die Fans sind von dem Bild überrascht, aber dennoch davon überzeugt, dass zwischen den beiden sicherlich mehr geht. "Welchen Köder hast du beim Angeln genutzt?", wird der Musiker von seinen Followern gefragt. Von manchen Usern kommen sogar schon die ersten Glückwünsche zu der neuen Liebe. Die Niederländerin kommentiert das Bild derweil mit Küssen und Herzchen. 

Kurioses Detail: Ist Bonez MC Sylvies größter Fan? 

Wer sich den Instagram-Account des 33-Jährigen allerdings genauer anschaut, dem fällt auf, dass er nur einer einzigen Person auf der sozialen Plattform folgt: Sylvie Meis. Ist das Posting also nur ein sehr verspäteter Aprilscherz der beiden? Während Fans noch über die mögliche Verbindung grübeln und den Mann erstmal googlen müssen, soll die Polizei Bonez MC schon eine ganze Weile im Blick haben. Das berichtet zumindest die Seite "Extratipp".

Wie kriminell ist er wirklich?

Der Hamburger, der zur "Straßenbande 187" gehört, soll laut der Berichterstattung direkt nach dem Selfie mit Sylvie mehrere Tütchen mit weißem Pulver in seiner Instagram-Story gezeigt haben. "Nur verkaufen, nicht konsumieren", heißt es im Screenshot des Story-Slots, den die Website zeigt. Vermutlich könnte nicht nur Sylvie, sondern auch die Hamburger Polizei Interesse an diesem Bad Boy haben.

reb Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken