VG-Wort Pixel

Sylvie Meis + Rafael van der Vaart Erster gemeinsamer Auftritt seit der Trennung!

Sylvie Meis + Rafael van der Vaart 2012 in Hamburg
Sylvie Meis + Rafael van der Vaart 2012 in Hamburg
© Dana Press
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart absolvieren zum ersten Mal seit ihrer Trennung 2013 einen gemeinsamen Auftritt. Grund dafür ist ihr Sohn Damian.  

Sylvie Meis, 42, und Rafael van der Vaart, 37, sorgen für die Überraschung der Woche! Das einstige Traumpaar, das sich 2013 trennte und anschließend eine Schlammschlacht lieferte, zeigt sich zum ersten Mal seit Jahren wieder Seite an Seite. 

Sylvie Meis: Sohn Damian zieht zu seinem Vater nach Dänemark

Die Moderatorin und der Fußballer ganz harmonisch an einem Tisch, damit hätte wohl kein Fan gerechnet. Der "Bild"-Zeitung gab das Ex-Paar das erste gemeinsame Interview seit sieben Jahren. Der Grund: der gemeinsame Sohn Damian. Der 14-Jährige, der aktuell bei seiner Mutter in Hamburg lebt, wird zu seinem Vater nach Dänemark ziehen, um dort auf eine Karriere als Profi-Fußballer hinzuarbeiten. Der Junge wird beim renommierten Verein Esberg fB in der U15-Mannschaft in die Fußstapfen seines Vaters treten.

Sylvie Meis: "Ich habe eine Woche lang nur geweint"

"Ich war geschockt und habe erst einmal nein gesagt", berichtete Sylvie Meis über ihren ersten Gedanken nach Übermittlung der Nachricht, dass ihr Sohn diese Möglichkeit bekomme. "Natürlich wollte ich ihn nicht gehen lassen", gab die Moderatorin offen zu. Dann habe sie aber eine Nacht darüber geschlafen und Damian ganz offen gefragt, was er möchte. "Ohne ihn als Mutter unter Druck zu setzen", erzählte Meis. Sie könne den Träumen ihres Sohnes nicht im Wege stehen. Eine Woche lang habe sie Tag und Nacht nur geweint. 

Das sagen sie zur Trennung

Auch über ihre Trennung, die sie am Neujahrstag 2013 bekannt gaben, sprachen die Holländer. "Es ist großartig, sich wieder als Familie zeigen zu können. Im Herzen sind wir das immer geblieben, ein Kind verbindet zwei Menschen auf Lebzeiten – dennoch war unsere Trennung nicht einfach und sehr emotional", so Sylvie Meis. Ihr Ex erklärte: "Sylvie und ich haben beide Fehler gemacht. Doch ich bin unglaublich stolz, dass sich unser Sohn trotzdem zu so einem fröhlichen und lieben Kerl entwickelt hat. Es ist nicht einfach für ein Kind, wenn die Eltern sich trennen und der Vater nicht da ist."

Sylvie hat Angst vor einem Alltag ohne ihren Sohn

"Jetzt bin ich diejenige, die Damian fast nur noch in den Ferien zu Gesicht bekommt", sagte Sylvie Meis und weiter: "Zudem heirate ich bald – für mich fängt also eine wirklich komplett neue Lebensphase an. Angst vor dem Alltag ohne Damian habe ich aber trotzdem". Dass sie eines Tages wieder ein gemeinsames Interview mit ihrem Ex-Mann geben würde, hätte sie nie gedacht, gab die Blondine offen zu. "Ich bin froh, dass Rafael und ich wieder ein so gutes Verhältnis haben und eine Einheit bilden. Es ist eine Bereicherung für mein Leben. Wir telefonieren jetzt wieder regelmäßig, sind im Austausch und treffen uns manchmal auch mit Estavana zum Essen", verriet sie. Von 2005 bis 2013 war sie mit Rafael van der Vaart verheiratet, der anschließend mit ihrer damals besten Freundin Sabia Boulahrouz, 42, zusammenkam. 

Verwendete Quelle: Bild

SpotOnNews Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken