VG-Wort Pixel

Sylvie Meis "Man möchte sein Kind als Mutter zu Hause haben"

Sylvie Meis
© imago images
Seit fast einem Jahr lebt Damian van der Vaart, 15, nicht mehr bei seiner Mutter Sylvie Meis in Hamburg. Er ist zu seinem Vater Rafael van der Vaart nach Dänemark gezogen, um in Esbjerg Fußballprofi zu werden.

Diese Woche spricht die Moderatorin, 43, in GALA darüber, ob sie sich daran gewöhnt hat. "Natürlich wollte ich ihm diese Chance nicht nehmen – aber es hat lange gedauert, eigentlich bis Weihnachten, bis dieses schwere Gefühl im Herz und im Körper etwas weniger wurde." 

Sylvie Meis: Sie vermisst ihren Sohn

Ihr Fazit? "Tatsächlich wird es aber nicht leichter, weil man als Mutter sein Kind einfach zu Hause haben möchte."

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 17. Juni im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken