Sven Hannawald in großer Trauer: Todesfall erschüttert ihn

Momentan muss der ehemalige Skispringer Sven Hannawald von seiner Familie aufgebaut werden - er trauert um einen lieben Freund

Sven Hannawald

Eigentlich könnte es momentan nicht besser für Sven Hannawald, 43, und seine Familie laufen. Er ist mit Ehefrau Melissa, 28, glücklich und im Februar 2017 kam ihr Sohn Glen zur Welt. Das Traumhaus bei München wird gerade gebaut und momentan urlaubt die Familie in Griechenland. Sven Hannawald führt ein perfektes Leben, oder?!

Sven Hannawald trauert auf Instagram

Weit gefehlt! Denn auch im Leben des Ex-Sportlers scheint nicht immer nur die Sonne. Denn für Sven ist heute ein extrem schlimmer Tag - er musste von einem guten Freund Abschied nehmen. "Lieber Otto, die Nachricht, dass Du heute von uns gegangen bist, macht mich sehr sehr traurig"; lauten seine emotionalen Worte auf Instagram. "Ich bin sprachlos, muss es aber so nehmen. Ich werde immer auf eine super schöne Zeit mit Dir zurück blicken, danke Dir für Deine jahrelangen Unterstützung. Solche liebenswerten Menschen gibt es nur noch sehr sehr wenige heutzutage... Ruhe in Frieden, lieber Otto."

Lieber Otto, die Nachricht, dass Du heute von uns gegangen bist, macht mich sehr sehr traurig😔...Ich bin sprachlos, muss...

Gepostet von Sven Hannawald am Dienstag, 17. April 2018

Schwerer Verlust für Sven Hannawald

Offenbar hat Sven Hannawald einen guten Freund verloren. Der Hashtag "Freunde für immer" beweist, dass die Nachricht den ehemaligen Skispringer sehr getroffen haben muss. Die Follower haben nur liebevolle Worte für ihr Idol übrig, dass hoffentlich im Familienurlaub Trost von seinen Liebsten, aber auch die nötige Ablenkung bekommt. 

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche