Susanne Fröhlich: Seit drei Jahren getrennt

Susanne Fröhlich verriet erst jetzt in einem Interview, dass sie und ihr ehemaliger Lebensgefährte Gert Scobel schon lange getrennte Wege gehen

Susanne Froehlich

Erst vor wenigen Tagen verriet Susanne Fröhlich, dass sie nicht mehr mit ihrem Lebensgefährten Gert Scobel zusammen ist. Im Hessischen Rundfunk sagte die "Moppel Ich"-Autorin, dass sie sich nach 21 Jahren von dem 3sat-Moderator getrennt habe. Nun sprach Fröhlich erneut über den Verlust - und verriet im Interview mit der Zeitschrift "Bunte", dass sie und Scobel bereits seit drei Jahren kein Paar mehr sind.

Trennung

Diese Stars lieben sich nicht mehr

13. März 2012: Peter Facinelli und Jennie Garth trennen sich nach elf Jahren Ehe und drei gemeinsamen Kindern. Sofort spekuliere
22. Februar 2012: Matthias Schweighöfer und seine Freundin Ani Schromm trennen sich nach acht Jahren Beziehung. Sie wollen sich
30. Januar 2012: "Glee"-Star Chord Overstreet und Emma Roberts sollen sich getrennt haben. Die Jungstars waren nur neun Monate e
Heidi Klum, Seal

93

"Wir haben uns bereits vor drei Jahren als Paar in Freundschaft getrennt", sagte Susanne Fröhlich. "Freunde und Verwandte wussten Bescheid". Dass über die Trennung nie etwas an die Öffentlichkeit gelang, habe Fröhlich allerdings gewundert.

Nun ist die Trennung des ehemaligen Paares offiziell. An die gemeinsame Zeit mit Gerd Scobel denkt Fröhlich dennoch gerne zurück. "Wir hatten 21 gute Jahre – das muss uns erst mal einer nachmachen", sagt sie.

Susanne Fröhlich und Gert Scobel haben zwei gemeinsame Kinder. Sie hatten sich während eines Volontariats beim Hessischen Rundfunk kennen gelernt.

aze

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche