Susan Sideropoulos Zurück am Set

Susan Sideropoulos
© Facebook
Für einen Kurzauftritt kehrt Susan Sideropoulos zu der Daily Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück. Ihre Fans lässt sie schon im Vorfeld an diesem Ereignis teilhaben

Ein halbes Jahr ist es nun her, dass Susan Sideropoulos sich von ihren Kollegen bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" verabschiedete. Der Grund: Die Hamburgerin erwartete ihr zweites Kind. Nun gab es ein Wiedersehen mit dem "GZSZ"-Team: Die Schauspielerin kehrte für die Silvester-Folge vom Freitag (30. Dezember) zurück an das Set der erfolgreichen Daily Soap. Denn nach dem Serientod ihrer Figur Verena Koch erscheint diese dem Witwer Leon Moreno nun im Traum.

Ihre Fans durften die Rückkehr der Seriendarstellerin schon im Vorfeld begleiten: via Facebook veröffentlichte Sideropoulos ein Foto von sich hinter den Kulissen. Das Comeback war für die 31-Jährige ein ganz besonderes Highlight. "Alles ist noch so vertraut und es ist schön, wie sich das ganze Team für mich freut. Es war ein bisschen wie nach Hause zu kommen", sagt sie im Gespräch mit dem Privatsender RTL.

Nun will sich Sideropoulos aber wieder voll und ganz auf ihre beiden Kinder konzentrieren. "Ich bin die glücklichste Mama der Welt", sagt sie. Mit dem Auftritt bei "GZSZ" macht sie nun sicher auch ihre Fans richtig glücklich.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken