Susan Sideropoulos Letzter Drehtag bei "GZSZ"

Susan Sideropoulos
© RTL
Nach zehn Jahren als Verena Koch verabschiedete sich Susan Sideropoulos von ihren Kollegen bei "GZSZ". Die Schauspielerin erwartet im August ihr zweites Kind

Mehr als zehn Jahre gab sie die Verena Koch in der deutschen Erfolgsserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", am vergangenen Freitag (17. Juni) hieß es dann Abschied nehmen: Susan Sideropoulos hatte ihren letzten Drehtag. Und das würde gebührend gewürdigt: Von Kollegen wie Wolfgang Bahro, Daniel Fehlow, Felix von Jascheroff und Ulrike Frank bekam Susan einen riesigen Blumenstrauß überreicht. Bei einem Glas Sekt wurden dann Geschenke ausgepackt, Susan konnte sich unter anderem über einen Regiestuhl mit Namensdruck freuen.

Auf die Zeit ohne Drehstress freut sich die Schauspielerin schon sehr: "Jetzt gehe ich erst mal nach Hause und entspanne mich", sagte sie im Interview mit der "Bild"-Zeitung. Trotzdem schaut sie mit Wehmut auf die Zeit bei "GZSZ": Ich muss versuchen, das alles zu verarbeiten. Aber wir sehen uns auf jeden Fall alle wieder!", verspricht sie.

Der Gedanke an den Ausstieg kam laut Susan ganz spontan: "Ich bin ja jemand, der sehr an Schicksal und Zeichen glaubt. Und irgendwie passte alles zusammen. Ich bin jetzt zehn Jahre bei 'GZSZ' dabei, gerade 30 Jahre alt geworden, damit begann ein neuer Lebensabschnitt. Und dann wurde ich auch wieder schwanger. Das passte alles zusammen", sagte sie laut RTL-Angaben.

Langweilig wird Susan in der nächsten Zeit auch ohne "GZSZ" bestimmt nicht: Im August 2011 kommt ihr zweites Baby zur Welt. "Auf die Zeit freue ich mich sehr, auf die Geburt, mein zweites Kind, meine Familie", sagt die Schauspielerin.

aze

Mit ihren Kollegen Daniel Fehlow, Felix von Jascheroff, Ulrike Frank udn Wolfgang Bahro (von links nach rechts) feierte Susan Si
Mit ihren Kollegen Daniel Fehlow, Felix von Jascheroff, Ulrike Frank und Wolfgang Bahro (von links nach rechts) feierte Susan Sideropoulos ihren Abschied bei "GZSZ".
© RTL
gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken