VG-Wort Pixel

Susan Sideropoulos Comeback von Verena Koch?

Susan Sideropoulos
© WireImage.com
Mit ihrer Rolle in der Kult-Daily-Soap "GZSZ" wurde Susan Sideropoulos berühmt. Ob sie sich eine Rückkehr von "Verena Koch" vorstellen kann, verriet sie im Gespräch mit GALA  

Zwischen 2001 und 2011 dürfte Schauspiel-Schönheit Susan Sideropoulos, 36, den Namen "Verena Koch" wohl häufiger gehört haben als ihren eigenen. Durch ihre Rolle in der der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wurde sie zum Star. 

Susans Serien-Charakter starb bei ihrem Ausstieg an den Folgen eines Autounfalls. Ein Comeback ist theoretisch dennoch nicht ausgeschlossen, schließlich ist in Daily Soaps alles möglich.  

Klassentreffen beim GZSZ-Jubiläum

In der vergangenen Woche feierte "GZSZ" seinen 25. Geburtstag nicht nur mit einer Folge in Spielfilmlänge, sondern auch mit einer Party in Berlin. Aktuelle und ehemalige Mitglieder des Casts trafen aufeinander, wie bei einem großen Klassentreffen. Für Zweifach-Mama Susan war diese Feier jedoch kein Grund, melancholisch zu werden.  "Es war total schön das ganze Team nach sechs Jahren mal wieder zu sehen. Bei "GZSZ" ist es wie in einer großen Familie." Es sei natürlich emotional für sie gewesen aber ihren Ausstieg habe sie durch das Wiedersehen nicht in Frage gestellt. Immerhin mangelt es der Wahl-Berlinerin auch nicht an Aufträgen. 

Comeback von Verena Koch 

Auf die Frage, ob sie sich eine Rückkehr in die Soap vorstellen könnte, gerät Susan Sideropoulos dennoch ein wenig ins Schwanken. Wenn RTL anrufen sollte, würde sie es sich auf jeden Fall auf durch den Kopf gehen lassen. "Ich sage niemals nie.  Aktuell liegt mir eine solche Anfrage nicht vor und deswegen kann ich natürlich nicht zu 100 Prozent sagen, wie ich damit umgehen würde."

"Die Verena von damals ist tot. Sie würde es nicht noch einmal geben. Wenn, würde plötzlich eine Zwillingsschwester oder eine Doppelgängerin auftauchen (lacht). Ich bin mir gar nicht sicher, ob die Zuschauer das überhaupt wollen." 

Es vergehe kaum ein Tag, an dem sie nicht mit der Kult-Soap in Verbindung gebracht werden würde. Das Thema ist im Leben der 36-Jährigen auf jeden Fall noch präsent. Und wir sind uns ziemlich sicher, dass der ein oder andere "GZSZ" Fan Freudensprünge machen würde. 

sfi Gala

Alles zu "GZSZ" in unserem Jubiläums-Special


Mehr zum Thema


Gala entdecken