VG-Wort Pixel

Susan Sarandon + Danny DeVito Stars schippern durch den Hamburger Hafen


Susan Sarandon und Danny DeVito sind derzeit in Hamburg zu Gast und genießen das komplette Touristen-Programm - inklusive Hafenrundfahrt

Hätten Sie die Hollywood-Stars erkannt? Susan Sarandon, 68, und Danny DeVito, 70, sehen mit Mütze, Schal und Sonnenbrille wie ganz normale Touristen aus. Und scheinbar wollten die beiden berühmten Schauspieler auch das gewöhnliche Touri-Programm haben und machten, wie es sich für jeden Besucher der Hansestadt Hamburg gehört, eine Hafenrundfahrt. Ganz gemütlich ließen sich die Zwei von Kapitän Hubi durch die Speicherstadt und die Hafencity schippern, während eine Gästeführerin ihnen Wissenswertes rund um den Hamburger Hafen erklärte.

Etwas Luxus musste dann aber doch sein: Um ihre Ruhe zu haben, hatten Susan Sarandon und Danny DeVito die Barkasse exklusiv angemietet und tranken außerdem ihre Cola aus schicken Weingläsern.

Besuch im Fisch-Restaurant

Anschließend wollten die beiden Stars auch die regionale Küche probieren und speisten natürlich in einem Fisch-Restaurant: Laut der "Bild" besuchten Susan Sarandon und Danny DeVito das "Fischereihafen Restaurant" und aßen geräucherten Aal, Ingwersuppe, Seezunge und Heilbutt. Danny DeVito soll sich zudem mehrere Gläser des typisch hanseatischen Helbing-Kümmels genehmigt haben.

Grund des Aufenthalts in Hamburg

Aber warum sind die US-amerikanischen Schauspieler in Hamburg zu Gast? Die Hollywood-Größen gehören zu den ersten Prominenten, die für die 50. Verleihung der goldenen Kamera angereist sind. Susan Sarandon kommt eine ganz besondere Ehre zuteil: Die 68-Jährige erhält einen Preis für ihr Lebenswerk.

Anscheinend wollten Susan Sarandon und Danny DeVito aber nicht nur für die Preisverleihung nach Hamburg hetzen, sondern sich die Stadt an der Elbe in aller Ruhe ansehen, eben wie ganz normale Touristen.

mms Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken