VG-Wort Pixel

Superrote Lippen setzen Zeichen Das passende Lippenrot für alle Fälle

Superrote Lippen setzen Zeichen
© CoverMedia
Knallrote Lippen liegen voll im Trend - so ziehen Sie alle Blicke auf sich.

Tomate? Burgunder? Pflaume? Es gibt viel Nuancen, um dem Trend von intensiv roten Lippen zu folgen; wichtig ist, dass Sie den richtigen Ton zu Ihrem Teint wählen.

"Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, die richtige Farbe und Textur zu finden", erklärte die weltbekannte Make-up-Künstlerin Pat McGrath. "Je durchsichtiger die Farbe, desto tragbarer ist sie. Nachdem Sie Ihren Ton gewählt haben, konturieren Sie die Lippen mit einem Stift, dann füllen Sie die Fläche aus, um die Form zu definieren. Ich benutze immer Lipliner als Grundierung unter dem Lippenstift. Es gibt dem Lippenstift etwas, worauf er haften kann und verhindert, dass er sich in den feinen Linien absetzt. Danach tragen Sie den Lippenstift auf, pressen ein Kosmetiktuch auf Ihre Lippen, um die Farbe zu festigen und überschüssiges Fett zu entfernen. Und vergessen Sie nicht: Wenn Ihre Lippen der Star sind, sollten die Augen dezenter aussehen. Und wenn Sie hingegen Ihre Augen betonen, sollten die Lippen nur flüstern!"

In den Kosmetikregalen erwartet Sie ein herrliches Potpourri an Rottönen - welcher ist also der richtige für Sie?

Helle Haut:

Korallenrot steht Ihnen am besten. Die Farbe ist knallig, ohne zu erschlagen. Probieren Sie beispielsweise 'Estée Lauder Pure Colour Lipstick' in 'Fireball' oder 'Barry M Lipstick' in '121 Red'.

Durchschnittlich helle Haut:

Von tiefem Rot bis zu pinken Cranberry-Tönen können Sie mit Ihrem golden leuchtenden Teint alles tragen. 'Yves Saint Laurent Rouge Pur Couture' in '41' ist eine wunderbar intensive Farbe, ebenso 'Lancome Rouge in Love' in '15913'.

Dunklere Haut:

Halten Sie sich an kräftige, intensive Farben wie Burgunder oder Beeren - superhelle Töne können zu krass wirken. 'Giorgio Armani Rouge d'Armani' in '408' liefert ein makelloses Finish, ebenso wie 'Maybelline Superstay 14 hr Lipstick' in 'Ravishing Rouge'.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken