Stephen Gateley: Todesursache geklärt

In London wurde jetzt endgültig die Ursache für Stephen Gatelys plötzlichen Tod geklärt

Stephen Gately

Stephen Gately starb eines natürlichen Todes. Das bestätigte am Donnerstag (21. Januar) die mit dem Fall betraute Richterin Carmen Abrines: "Der Tod hatte natürliche Ursachen. Es gibt keine Anzeichen auf Gewalteinwirkung."

In memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

20. Juli 2017  Vor zwei Jahren ging ein großer Schock durch die Musikwelt: Mit nur 41 Jahren nimmt sich "Linkin Park"-Frontmann Chester Bennington in seiner Villa in Palos Verdes Estates das Leben. Neben Millionen Fans  hinterlässt er seine Frau und sechs Kinder.
11. Mai 1981  Zum 38. Todestag des Ausnahmemusikers  Mit nur 36 Jahren verstirbt Reggae-Legende Bob Marley an schwarzem Hautkrebs. Songs wie "I Shot the Sheriff" oder "No Woman, No Cry" sind zu weltbekannten Hymnen geworden.
5. April 1994: Der "Nirvana"-Frontman Kurt Cobain erschießt sich im Alter von 27 Jahren in seinem Haus in Seattle mit einer Schr
30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.

29

Obwohl der Sänger zum Todeszeitpunkt stark alkoholisiert gewesen sein soll und auch Marihuanakonsum nachgewiesen werden konnte, so konnte diese Alkohol-Drogen-Mixtur als Todesursache ausgeschlossen werden. Vielmehr sei ein nie diagnostizierter Herzfehler der Grund für den plötzlichen Tod von Stephen Gately.

Der "Boyzone"-Sänger starb am 10. Oktober 2009, als er gerade zusammen mit seinem Mann Andrew Cowles Urlaub auf Mallorca machte. Am 17. Oktober 2009 wurde Stephen Gately beerdigt.

rbr

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche