Steffi Graf: Sie ist mutiger als ihr Mann

Beim Tennis-Traumpaar Steffi Graf und Andre Agassi sind die Rollen klar verteilt. Im GALA-Interview erklärt Steffi Graf, wie es bei ihnen zu Hause in Sachen Mut aussieht

Aus ihrer Zeit als Tennis-Profi kennt man , 49, vor allem als diszipliniert und zurückhaltend. Heute, so sagt sie in der aktuellen GALA, sei sie durchaus abenteuerhungrig – und sogar kühner als Ehemann , mit dem sie seit 17 Jahren verheiratet ist.

Klare Rollenverteilung

Innerhalb der Familie Graf/Agassi – Sohn Jayden ist 16, Tochter Jaz ist 14 – gebe es in Sachen Mut eine klare Rollenverteilung. "Wenn es darum ginge, mit einem Fallschirm aus dem Flugzeug zu springen, wären wir Mädels am Start“, sagt Steffi Graf zu GALA.
Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 14. Juni, im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Charity-Auktion

Für eine Charity-Aktion lancierte Longines das Sondermodell „Conquest V.H.P. Stefanie Graf & Andre Agassi Foundations“. Das Promipaar ist erfreut.

Anlässlich des Jubiläums lancierte Longines das Sondermodell „Conquest V.H.P. & Andre Agassi Foundations“.
Ihr Erlös kommt im vollen Umfang den beiden Stiftungen "Children for Tomorrow" und "The Andre Agassi Foundation for Education" zu Gute.
Die ersten beiden Modelle mit der Nummer 1/10 wurden während des Galadinners von Longines für die Summe von 100.000 US-Dollar ersteigert. Sie werden im Museum der Marke in Saint-Imier ausgestellt. Die verbleibenden neun Pärchen können bis zum 2. Juli 2018, 18 Uhr (UTC+2), auf www.longines.com/auction ersteigert werden. Die Auktionsgewinner werden ihre Uhren persönlich aus den Händen von Stefanie Graf oder Andre Agassi beim Besuch ihrer jeweiligen Stiftung in Hamburg oder Las Vegas entgegennehmen.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche