VG-Wort Pixel

Steffi Graf + Andre Agassi Tolle Bilder und ein Abschied: Sohn Jaden Gil vor großer Karriere

Steffi Graf, Andre Agassi
© Getty Images
Die beiden Tennislegenden Steffi Graf und Andre Agassi haben zusammen unglaubliche 30 Grand Slam-Siege in ihrem Portfolio. Ihr Sohn Jaden Gil tritt jetzt in die Fußstapfen seiner Eltern - allerdings in einer anderen Disziplin

Steffi Graf und Andre Agassi können mächtig stolz sein, denn ihr 15-jähriger Sohn Jaden Gil hat ein begehrtes Sportstipendium an der University of Southern California in der Tasche. Allerdings schwingt er nicht wie seine Eltern das Tennis-Racket, sondern recht talentiert den Baseballschläger.

Steffi Graf und Andre Agassi können stolz sein

Bislang war Jaden Gil bei den "Las Vegas Recruits" aktiv. Diese Mannschaft fördert vielversprechende Nachwuchsspieler. Der Promi-Spross wurde dabei jüngst zum wertvollsten Pitcher in dem dazugehörigen Wettbewerb gekürt. Die jetzige Entwicklung ist insofern erstaunlich, als dass er eigentlich erst mit 18 Jahren aufs College gekommen wäre, durch das Stipendium jetzt aber bereits drei Jahre früher diesen Schritt wagen kann. Ein weiterer Beleg für sein außergewöhnliches Talent. 

Die große Liebe seiner Eltern

Als Steffi Graf im Jahr 1999 mit den French Open in Paris ihr letztes Grand Slam-Turnier gewann, konnte sie nicht ahnen, dass dies ihr Leben für immer verändern würde. Beim anschließenden Champions-Dinner lernt sie den Gewinner der Männerkonkurrenz näher kennen und lieben: Andre Agassi. Zwei Jahre später heiraten sie. Ihre Kinder Jaden Gil und Jaz Elle machen das Familienglück perfekt. Zusammen lebten sie bislang zurückgezogen in Las Vegas. In Kürze allerdings wird Jaden Gil das Elternhaus in Richtung Los Angeles verlassen. 

Jaden Gil Agassi (Mitte)
Jaden Gil Agassi (Mitte)
© twitter.com/lvrbaseball

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken