VG-Wort Pixel

Sorge um Steffen Wink Flugzeugabsturz! Schauspieler im Krankenhaus

Steffen Wink
Steffen Wink
© Picture Alliance
Steffen Wink ist am 16. Oktober mit einem Flugzeug in Bayern abgestürzt. Der Schauspieler wurde umgehend in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert

Steffen Wink saß am Steuerknüppel des Kleinflugzeugs, als die Maschine nach dem Start plötzlich an Höhe verlor und abstürzte. Der Schauspieler zog sich einen Bruch eines Lendenwirbels sowie seines rechten Fersenbeins zu. Er musste kurzzeitig auf die Intensivstation eines Münchner Krankenhauses. Sein Begleiter blieb hingegen wie von Zauberhand unverletzt.

Steffen Wink mit Flugzeug abgestürzt

Gegenüber "Bild" sagt der 50-jährige Darsteller jetzt zu den dramatischen Ereignissen:

"Kurz nachdem wir gestartet waren, fiel plötzlich der Propeller aus. Da wir zu dem Zeitpunkt noch nicht genug Auftrieb hatten, fiel die Maschine sofort. Ich habe noch versucht, sie hochzureißen, aber es war nichts mehr zu machen."

Glück im Unglück

Während der Notlandung auf einer Wiese rechnete Wink bereits mit dem schlimmsten:

"Als ich den Boden auf mich zukommen sah, dachte ich nur: ,Oje."

Nach dem Schock will sich der gebürtige Rheinlandpfälzer jetzt erst einmal ausgiebig erholen. Auch finanziell hat der Flugzeugabsturz seine Spuren hinterlassen, immerhin entstand ein Sachschaden von insgesamt 40.000 Euro.

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

tbu Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken