VG-Wort Pixel

Steffen Henssler Unter Schmerzen verlässt er das "Grill den Henssler"-Studio

Steffen Henssler verlässt mit Schmerzen vorzeitig das Studio von "Grill den Henssler".
Steffen Henssler verlässt mit Schmerzen vorzeitig das Studio von "Grill den Henssler".
© TVNOW/Frank W. Hempel
Steffen Henssler tritt seit vielen Jahren regelmäßig gegen Promis bei "Grill den Henssler" an. Zum ersten Mal in der Geschichte der beliebten Koch-Show brach der Starkoch nun eine Sendung ab und verließ vorzeitig das Studio.

Während die Prominenten am Herd bei "Grill den Henssler" regelmäßig wechseln, bleibt eines in der VOX-Sendung immer gleich: Sie alle müssen gegen Steffen Henssler, 48, antreten. In der kommenden Folge, die am 8. November 2020, ausgestrahlt wird, ist jedoch alles anders. Denn Steffen Henssler lässt sich vertreten!

Steffen Henssler: "Ich war schon im MRT"

Bereits zu Beginn der Sendung macht der Profikoch klar, dass er Schwierigkeiten haben wird, den Kochlöffel zu schwingen. Es hat ihn an der Bandscheibe erwischt. "Heute früh beim Krafttraining habe ich mich zum Rudern nach vorne gebeugt und dann hat's hier reingeschossen", erzählt er mit schmerzverzerrtem Gesicht und deutet auf seinen unteren Rücken. "Ich war auch schon im MRT und ein Nerv ist irgendwie ein bisschen angegriffen", so die Diagnose. 

Der TV-Koch gibt beim Dessert auf

Als tatkräftige Unterstützung holt er sich Detlef Steves, 51, in die Küche. Bis zum Dessert kämpft sich der lädierte Entertainer. Dann wirft er das Küchentuch und lässt Detlef alleine im Duell um den perfekten Nachtisch mit Lilly Becker, 43. Einige, schnelle Instruktionen für die Pancakes gibt der 48-Jährige seiner Vertretung noch mit auf den Weg. Dann verlässt er schweren Herzens das Studio. "Ich zähl' auf dich, weil ich kann nicht mehr tatsächlich, muss ich sagen", gesteht er. Sehr langsam und leicht gekrümmt verlässt Steffen Henssler das Studio und winkt seinen Kollegen und Zuschauern noch einmal zu.

Lilly Becker steht bei "Grill den Henssler" Rede und Antwort

Während sich Detlef Steves einen spannenden Kampf um die Zeit mit seinen Pancakes liefert, muss Kontrahentin Lilly Becker Moderatorin Laura Wontorra, 31, Rede und Antwort zu ihrem Ex Boris Becker stehen. "Eine Liebe" sei es unbedingt, sagt sie, räumt jedoch ein: "Aber ab und zu ist es Hass. Das geht zusammen." 

Die ganze Folge "Grill den Henssler" gibt es am Sonntag, den 8. November 2020, ab 20.15 Uhr auf VOX und TVNow zu sehen.

Verwendete Quelle: VOX/Grill den Henssler

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken