Steffen Henssler vs. Boris Becker: Überraschende Wende

Der "Grill den Henssler"-Beef geht in die nächste Runde. Nachdem sich Steffen Henssler über Noah Becker lustig machte, schlug sein Vater Boris Becker zurück. Es folgte eine Hitler-Parodie seitens des TV Kochs. Eigentlich sollte das Kriegsbeil mittlerweile gegraben sein, doch Zweifel bleiben

Steffen Henssler, Boris Becker

Steffen Henssler hat sich jetzt zu seiner angeblichen Entschuldigung geäußert. Dies hatte Widersacher Becker in einem gestrigen Tweet vermeldet. Dazu schreibt der TV-Koch:

"Höchst interessant. Aber komm, Freunde??!!"

Scheinbar hat Henssler eine andere Sichtweise der Dinge. Allerdings erscheint sein Freundschaftsangebot genauso humorvoll wie konfliktmüde. Wohl der Schlussstrich unter einen unterhaltsamen Promi-Zoff.

Boris Becker spricht von Entschuldigung

Boris Becker hat sich zum Zoff mit Steffen Henssler via Twitter geäußert. Der Ex Tennis-Champ rechtfertigt sich: "Ich halte mein Verhalten alle meine Kinder schützen zu wollen , wenn sie angegriffen werden als normal! Wohl gibt es kinderlose Redakteure."

Zudem soll sich Steffen Henssler bei ihm entschuldigt haben: "Liebe " Bild" #Henssler hat sich entschuldigt, Thema erledigt! Schaut nach anderen Themen euer Blatt zu füllen!"

Das ist passiert

Wenn es um seine Kinder geht, versteht offenbar keinen Spaß: Auf Twitter und Instagram hatte sich über den Auftritt von in seiner Sendung "Grill den Henssler" pikiert. Boris kann das nicht einfach so hinnehmen. 

Boris Becker schimpft über Steffen Henssler

Neben einer kleinen Umfrage auf Twitter postete Steffen auf Instagram auch noch ein Foto der berühmten Simpsons-Figur Tingle Tangle Bob, schrieb dazu "Jetzt gleich bei Grill den Henssler" und meinte damit insgeheim Noah Becker. Boris findet das überhaupt nicht witzig und wirft dem 44-Jährigen vor, rassistisch zu sein. Via Twitter macht der Ex-Tennis-Profi seinem Ärger Luft: "Ich wusste nicht dass #henssler Rassist ist ( Instagram bild)! Witze über Hautfarbe/ Haare von meinem Sohn sind unangebracht! [sic!] "

Die Fans finden das lächerlich

Und auch unter besagtem Instagram-Post wütete Boris weiter: "Henssler, lass deinen Humor bzgl meinem Sohn zuhause!! Beleidigungen gegenüber Kinder gehen gar nicht! Wenn du ein Kerl bist, melde dich bei mir [sic!]"  Doch damit nicht genug: Der 49-Jährige twitterte in Richtung des TV-Kochs: "Henssler: Beleidigungen gegenüber meinem Sohn gehen gar nicht ....wenn Moschner private Fragen stellt selber Schuld! Melde dich bei mir [sic!]" Die Social-Media-User können Boris' Wutausbrüche nicht nachvollziehen, machen sich eher über ihn lustig, als ihm den Rücken zu stärken. ""Wie lächerlich ist das denn? Dein Sohn hat sich völlig peinlich benommen!", heißt es unter anderem. 

Unsere Videoempfehlung zum Thema:

Der Streit zwischen Steffen Henssler und Boris Becker eskaliert. Jetzt kontert der TV-Koch mit einer provokanten Parodie.
© Gala

Boris Becker + Lilly Becker

Boris, Lilly und die Großfamilie

23. November 2017   Zum 50. Geburtstag der Tennislegende Boris Becker sind seine Jungs Elias, Amadeus und Noah an seiner Seite.
14. November 2017   "Mein Erstgeborener zehn Jahre her", postet Boris Becker zu seinem Erinnerungsfoto mit Sohn Noah.
9. November 2017   Lilly Becker postet einen süßen Vergleich zwischen Sohn Amadeus und Boris Becker. Bis auf ihre Haarfarbe und die Sommersprossen von der Tennislegende sind die Zwerge quasi identisch.
28. Oktober 2017   Ein Selfie mit Sohnemann Noah und Papa Boris Becker. Gemeinsam wurde gekocht und lecker zu Abend gegessen.

142

Mehr zum Thema

Star-News der Woche