VG-Wort Pixel

Stefanie Giesinger Was ist denn mit dir passiert?

Model Stefanie ist bekannt für ihre schönen Beine. Ein Foto zeigte jetzt, wie unschön ihre Beine im Moment wirklich aussehen

Dass man als Topmodel schöne Beine haben muss, um im Job erfolgreich zu sein, ist kein Geheimnis. Was passiert jedoch, wenn einem genau diese makellosen Modelbeine genommen werden? Stefanie Giesinger, die Gewinnerin der neunten Staffel von "Germany's Next Topmodel" musste genau diese schmerzhafte Erfahrung jetzt machen: Auf ihrem Facebook-Account schockte die 18-Jährige ihre Fans mit einem Bild ihrer völlig verschandelten Beine.

Wer das junge Model so zugerichtet hat, möchte sie jedoch nicht verraten. Eins bestätigt die schöne 18-Jährige jedoch, sie nennt das Bild "ein Hinweis auf mein nächstes Projekt". Wie hart ist der Job eines Models wirklich? Und wie weit würde Stefanie gehen, um ihren Traum vom Supermodel Realität werden zu lassen? Müssen ihre Fans sich sorgen machen?

Statt sich um ihr Idol zu sorgen, raten ihre Fans lieber, um welches Projekt es sich handeln könnte und werden sich schnell einig: "Sie macht bestimmt beim TV Total Turmspringen mit" mutmaßt ein Fan unter dem Bild. Ein anderer ist sich sicher, "Super, du bist beim TV Total Turmspringen dabei. Viel Erfolg!" Eine Möglichkeit ist es, schließlich hat Stefanie, nachdem sie im Mai dieses Jahres als Gewinnerin der Castingshow "GNTM" fest stand, schon weitere Showerfahrungen sammeln können, so trat sie an der Seite von Claudia Effenberg und Detlev Steves in der Kochshow "Grill den Henssler" gegen Starkoch Steffen Henssler an.

Ob sie wirklich schon Ende November aus horrenden Höhen ins tiefe Wasser springen wird , bleibt vorerst ihr Geheimnis. Bestätigt wurden diese Gerüchte weder von Stefanie selbst, noch von ProSieben, dem Veranstalter des "TV Total Turmspringen". Fest steht, Übung macht den Meister und die Zeit heilt alle Wunden - bis zu ihrem nächsten Shooting, sind die Beine von Topmodel Stefanie also hoffentlich wieder makellos.

lho Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken