VG-Wort Pixel

Stefan Mross Erstmals meldet er sich zur Tötung von Tante und Cousine zu Wort

Stefan Mross
© imago images
Stefan Mross hat vor einer Woche zwei Familienmitglieder verloren. Ein Bekannter suchte diese bei ihrem Haus in Salzburg auf und tötete sie mit einer Schusswaffe.

Eine Woche, nachdem die Tante und die Cousine von Stefan Mross, 45, erschossen wurden, meldet sich der Schlager-Star erstmals persönlich auf Instagram zu dem schrecklichen Vorfall zu Wort.

Stefan Mross verlor seine Tante und seine Cousine 

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (5. Mai) lauerte der Mann, der sich als Ex-Freund von Mross' Cousine herausstellte, den beiden Frauen kurz vor Mitternacht bei ihrem Einfamilienhaus in der Gemeinde Wals-Siezenheim bei Salzburg auf. Nach einem Streitgespräch zog er seine Faustfeuerwaffe und schoss damit aus kurzer Distanz zuerst auf die 76-jährige Frau, dann auf seine 50-jährige Ex-Freundin. Beide verstarben vor Ort, die Polizisten fanden die Leichen im Eingangsbereich des Hauses. Nachdem der Täter zuerst flüchtete, stellte er sich Stunden später nach einer Fahndung einem Spezialkommando.

Erste Worte von Stefan Mross' Mutter

Verständlicherweise wollte sich Mross nach der Tat erstmal nicht äußern. Stattdessen bestätigte seine Mutter Stefanie Mross, 80, wenige Tage später, dass es sich bei den Opfern tatsächlich um ihre Schwester und ihre Nichte handelt und beschrieb bei "Bild" ihre Gefühle: "Wir sind alle unendlich traurig und am Boden zerstört. Ich habe am Todestag noch mit meiner Schwester telefoniert. Wir hatten noch so lieb geredet. Ich sagte noch zu ihr: 'Pass auf Dich auf.' Meine Nichte war auch eine ganz liebe. Wir waren immer eine gute Familie."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Danksagung auf Instagram

Vor einigen Stunden dann postete Stefan Mross ein Statement auf Instagram, in dem er sich bei seinen Fans und Bekannten bedankt: "Ich möchte mich ganz herzlich für Eure Anteilnahme bedanken. Meine wichtigsten Menschen schenken mir und uns ganz viel Kraft... Dafür meinen herzlichen Dank an Euch." Einer dieser wichtigsten Menschen ist seine Frau Anna-Carina Woitschack, 28, die ihm in dieser schweren Zeit beisteht. Abschließend zitierte Mross noch einen bekannten Trauerspruch: "Erinnerungen sind kleine Sterne die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten."

Verwendete Quellen: instagram.com, bild.de

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken