VG-Wort Pixel

Stefan Mross + Stefanie Hertel Erster gemeinsamer Auftritt

Nach ihrer Trennung sind Stefan Mross und Stefanie Hertel erstmals wieder zusammen aufgetreten und richteten vorher noch ein paar Worte an ihre Fans

Nachdem Stefanie Hertel und Stefan Mross vor zwei Wochen ihre Trennung bekannt gaben, sind die beiden nun erstmals wieder zusammen aufgetreten. Im Stadttheater Glauchau sangen die Volksmusik-Stars vor rund 1500 Zuschauern. Allerdings stimmten die Sänger nicht wie sonst Liebeslieder an - stattdessen sangen sie über die Freundschaft. "Wir haben das Lied 'Fernando' gesungen. Das ist aber kein Liebesduett. Die haben wir gar nicht gesungen", sagt Stefan Mross im Interview mit "Bild.de".

Bevor Hertel und Mross ihre Songs zum Besten gaben, richteten sie noch ein paar Worte an das Publikum. "Es ist nicht alles wahr, was in den Zeitungen steht. Wir haben nach wie vor einen guten Kontakt zueinander", hieß es.

Zusammen mit Stefanie Hertels Vater Eberhard Hertel sangen sie dann das Lied "Es ist gut, dass es Freunde gibt". Dass Hertel und Mross nun nur noch freundschaftlich verbunden sind, kommt aber nicht bei allen Fans gut an: Laut "Bild.de" hatten einige Anhänger der Musiker ihre Tickets nach Bekanntwerden der Trennung zurückgegeben.

Stefanie Hertel und Stefan Mross waren 17 Jahre lang ein Paar. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter und zählen zu den bestbezahlten Schlagerstars in Deutschland.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken