Stefan Mross + Stefanie Hertel Erste Worte zur Trennung


Bisher hatten Stefan Mross und Stefanie Hertel geschwiegen. Nun äußerten sie sich erstmals zum Scheitern ihrer Beziehung und sprachen auch über ihre Pläne für die Zukunft

Sie waren 17 Jahre lang das Traumpaar der Schlagerwelt – auf der Bühne und privat. Für Fans war es deshalb ein Schock, als Stefan Mross und Stefanie Hertel Ende September ihre Trennung bekanntgaben. Bisher hatten sich die beiden nicht dazu geäußert. Nun sprachen sie zum ersten Mal über das Ende ihrer Beziehung.

Auf ihrer offiziellen Homepage baten die Schlager-Stars ihre Fans um Verständnis für ihr langes Schweigen: "Erst einmal möchten wir uns bei Euch in aller Form entschuldigen, dass wir so lange keine Stellung zu unserer Trennung genommen haben. Wir hoffen, Ihr habt ein Nachsehen mit uns. Wie Ihr bereits durch die Medien wisst, haben wir uns bereits vor einiger Zeit privat getrennt. Wir hätten Euch dies gerne vorher mitgeteilt, doch die Ereignisse haben uns überrollt."

Am Samstag (15. Oktober) sprach Stefan Mross in der Sendung "Herbstfest der Abenteuer" dann auch erstmals vor laufenden Kameras über die Trennung und die Zeit danach. "Uns ist das passiert, was jeden Tag Menschen auf der ganzen Welt erleben. Doch es hat uns sehr geschmerzt, was die Presse in den letzten Wochen über uns verbreitet", sagte der 30-Jährige nach seinem Auftritt. "Stefanie und ich sind in Würde, Freundschaft und Respekt auseinander gegangen. Das Wichtigste ist, dass die Familie jetzt zusammenhält."

Zusammenhalten wollen Stefan Mross und Stefanie Hertel vor allem weiterhin beruflich: Alle Konzerte des Schlager-Duos sollen wie geplant stattfinden. Das dürfte für Fans der beiden zumindest ein kleiner Trost sein.

kse

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken