Terror bei Konzert von Ariana Grande: Stars reagieren auf den Anschlag

Mindestens 19 Fans starben nach zwei Explosionen bei einem Konzert von Ariana Grande in Manchester. Stars trauern und sprechen auf Twitter ihr Mitgefühl aus.

Lena Dunham

Stars reagieren schockiert auf die erschütternde Nachricht vom möglichen Terroranschlag beim Konzert von Ariana Grande in Manchester. Die Polizei bestätigte 19 Tote und mindestens 50 Verletzte, nachdem sich an der Arena zwei Explosionen ereigneten. Zahlreiche Fans flohen in Panik aus dem Stadion, das bis zu 21.000 Besucher fasst. Die Polizei behandelt den Vorfall bis auf Weiteres wie einen Terroranschlag.

Stars reagieren schockiert auf den Anschlag 

Zahlreiche Stars drückten auf Twitter ihre Anteilnahme aus. Demi Lovato schrieb, der Gedanke daran, dass Konzertbesucher ihr Leben verloren haben, treibe ihr Tränen in die Augen.

Dwayne „The Rock“ Johnson schrieb, seine Gedanken und Gebete seien bei den Familien und Fans von Ariana, die von der Tragödie in Manchester betroffen seien.

George Takei zeigte sich entsetzt, dass junge Konzertbesucher Opfer eines Anschlags wurden. „Sie wollten doch nur Musik genießen“. Er gedachte den Opfern und ihren Familien. 


Schauspielerin Lena Dunham drückte ebenfalls  ihr Entsetzen aus: „Mein Herz bricht für alle, die bei der Ariana Grande Show waren. Terrorismus und Hass zerstören ein magisches Erlebnis“

„Es gibt keine Worte um zu beschreiben, wie ich über die Ereignisse in Manchester fühle. Ich will nicht glauben, dass die Welt in der wir leben so grausam sein kann“, schrieb Bruno Mars auf Twitter.

Pink und Lil Kim zeigten sich besorgt um die Fans, Ariana und ihre Crew.



Katy Perry twitterte, sie bete für alle Beteiligten 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche