Zoë Kravitz Panik im Flugzeug

Zoë Kravitz
© CoverMedia
Schauspielerin Zoë Kravitz leidet unter Flugangst und gerät in Panik, sobald sie ein Flugzeug besteigen soll. 

Zoë Kravitz (24) hasst es, den sicheren Boden unter den Füßen zu verlieren.

Die Schauspielerin ('Rezept zum Verlieben') hat Angst vor dem Fliegen. Diese Furcht liege in der Familie, verriet sie, ihr Vater, Rockstar Lenny Kravitz (49, 'Superlove'), leide unter derselben Phobie.

"Flugzeuge jagen mir Angst ein. Ich fliege viel, aber jedes Mal habe ich vorher eine kleine Panikattacke", sagte sie im Gespräch mit dem britischen Magazin 'Grazia'. "Mein Vater Lenny fliegt auch nicht gern, also habe ich es vermutlich von ihm geerbt. Es fühlt sich so unnatürlich an, ohne jegliche Kontrolle durch die Luft zu fliegen. Früher habe ich immer ein Glas Wein getrunken, um mich zu beruhigen, aber das kann ich nicht immerzu machen, wenn ich fliege."

Da ihre Familie so verstreut lebt, hat sie zwar einige Routine, aber dennoch ist es ihr bislang nicht gelungen, die Flugangst zu besiegen.

"[Wenn ich könnte,] würden mehr Menschen, die ich liebe, am selben Ort wohnen", seufzte die Kalifornierin. "Meine Mutter lebt woanders, mein Vater wieder an einem anderen Ort. Ich würde meine Familie häufiger treffen, wenn alle am selben Ort leben würden. Und ich müsste kein Flugzeug besteigen."

Zoë Kravitz wurden schon Romanzen mit Stars wie Michael Fassbender (36, 'Eine dunkle Begierde') nachgesagt; zurzeit ist sie mit 'Gossip Girl'-Star Penn Badgley (26, 'Einfach zu haben') zusammen. 

Ein Mann wird für die Schöne erst richtig interessant, wenn sie Spaß mit ihm haben kann, verriet sie: "Humor. Wenn du nicht witzig bist, will ich dich nicht kennenlernen. Er muss über andere und über sich selbst lachen können. Kreativität ist auf jeden Fall auch sehr wichtig, und dass er Abenteuer mag - ein Mann zum Pferde stehlen", erklärte Zoë Kravitz.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken