Zayn Malik: Ein Tattoo für die Freundin 

One-Direction-Star Zayn Malik soll eine neue Tätowierung - das Bild seiner Freundin - haben.

Zayn Malik (20) ließ sich angeblich ein Bild seiner Freundin stechen.

Der One-Direction-Star ('Little Things') ist mit der britischen Sängerin Perrie Edwards (19, 'Wings') zusammen. Die Beziehung verlief in den letzten Monaten nicht ganz glatt, denn Gerüchten zufolge, soll Malik seine Freundin betrogen haben. Um seinen Fehler gut zu machen und ihr seine Liebe zu beweisen, ließ sich der Frauenschwarm jetzt angeblich eine Tätowierung mit ihrem Bild stechen. Laut 'TMZ' ging er am Dienstag zusammen mit seinen Bandkollegen Liam Payne (19) und Louis Tomlinson (21) in ein Tattoo-Studio in Maryland. Die Internetseite veröffentlichte ein Schnappschuss des dunkelhaarigen Sängers, wie er eine Tätowierung an seinem Arm bestaunt: eine Frau, die seiner Freundin ähnelt.

Als Fan von Spider-Man ließ sich Tomlinson ein Spinnennetzdesign im Tattooed Heart Studio machen und das Bild einer Bombe. Payne hingegen ging in der Stadt spazieren und entschied sich diesmal gegen eine Körperverzierung.

Die Aufregung im Tattoo-Studio machte die Jungs hungrig und so schickten sie ihren Bodyguard los, um etwas bei Kentucky Fried Chicken zu besorgen. Malik und Tomlinson schienen mit ihren neuesten Errungenschaften zufrieden und gaben dem Tätowierer ein großzügiges Trinkgeld.

One Direction ist momentan mit der 'Take Me Home'-Tour in Nordamerika unterwegs und morgen spielt die Band um Zayn Malik in Wantagh, New York bevor es im Juli nach Kanada weitergeht.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche