Xavier Naidoo: Singen für den guten Zweck

Musiker Xavier Naidoo wird auf einer Benefizveranstaltung im Dezember in seiner Heimat Mannheim singen, um Jugendliche zu unterstützen.

Xavier Naidoo (42) setzt sich wieder für gemeinnützige Zwecke ein.

Der Mannheimer Star-Musiker ('Dieser Weg') wird in seiner Heimatstadt am 1. Dezember auf einer Benefizveranstaltung ein Konzert geben. Ungewöhnlich dabei ist, dass die ganze 'Heart & Soul Charity 2013'-Aktion zwölf Stunden lang dauern wird - eine Art Benefiz-Marathon also. Michael Herberger, der Produzent des Musikers, versprach laut 'Rhein-Neckar-Zeitung' den Zuschauern "ein Programm mit Sinn".

Heidi Klum + Tom Kaulitz

So liebevoll wird hier die ganze Familie zum Hochzeitstag "vernascht"

Heidi Klum und Tom Kaulitz 
In einem Zelt voller Rosen genießen Heidi Klum und Tom Kaulitz die Mittagssonne an ihrem ersten Hochzeitstag.
©Gala

Die Veranstaltung will Gelder für den Hilfsverein Aufwind, die Bürgerstiftung und Jugendliche des SV Waldhof Mannheim sammeln. Dabei soll jungen Menschen der Eintritt in den Profi-Fußball ermöglicht und die Schützlinge darin unterstützt werden. "Mindestens 150.000 Euro sollten es schon werden. Sonst wären wir enttäuscht", lautete das konkrete Ziel von Stefan Kleiber, dem Vorsitzenden der gemeinnützigen Bürgerstiftung Mannheim.

Der ganze Tag ist dabei in zwei Teile gegliedert: Zunächst geht es um Fußball, bevor es musikalisch wird und die Sänger und Sängerinnen des Mannheimer Bandprojekts 'Sing um dein Leben' ganze drei Stunden performen werden. Ein Projekt, das von Naidoo selbst initiiert wurde. "In diesem Projekt sind Künstler aus den Bereichen Musical, Oper, Theater und Tanz vertreten", erklärt Bandmitglied Rino Galiano. Die Künstler wurden allesamt von Mentor Naidoo bei 'The Voice of Germany' entdeckt und auch nach der Castingshow weiter gefördert.

Der Höhepunkt der Veranstaltung: Xavier Naidoo live on stage. Gemeinsam mit seiner Viermannband wird er ab 18 Uhr im Mozartsaal des Mannheimer Rosengartens vor ca. 2.100 Zuschauern auftreten. "Wir wollen etwas Neues machen, etwas, das uns nicht jeder nachmachen kann", sagte Herberger, der neben Naidoo auch in der gemeinsamen Gruppe Söhne Mannheims ('Und wenn ein Lied') ist und am Keyboard sitzt.

Vereinspräsident Steffen Künster sprach mit 'morgenweb' und wünschte sich: "Wir hoffen natürlich auf ein ausverkauftes Haus!"

Die Show geht danach nahtlos in eine Aftershowparty über. Dabei kann Xavier Naidoo dann mit gutem Gewissen, sich für einen wohltätigen Zweck eingesetzt zu haben, feiern.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche