Wotan Wilke Möhring: Die Kinder geben mir viel

Fernsehstar Wotan Wilke Möhring ist zwar ein beliebter Schauspieler, doch sein Job hat auch Schattenseiten, wie er jetzt erklärte

Wotan Wilke Möhring hätte gerne mehr Zeit für seine Kinder.

Der 46-jährige Schauspieler ("Soul Kitchen") ist Dreifach-Vater und während stressiger Drehtage bekommen die Kleinen ihren Papa nicht immer so oft zu sehen, wie sie und er es gerne hätten. "Man dreht zeitweise Tag und Nacht. Die Regelmäßigkeit, die Kinder brauchen, ist dann genau das, was ich nicht habe", gestand er im Interview mit "Laura". Doch alles halb so schlimm: Anders als bei einem Bürojob hat der Leinwandheld durchaus drehfreie Monate, in denen er den ganzen Tag Zeit hat. Klar, dass er diese Zeit ganz seiner Familie widmet. "Dann schöpfe ich Kraft und Energie. Die Kinder geben mir viel", befand der Star, der mit seiner Lebensgefährtin Anna Theis und seinen drei Kindern in Köln lebt. Da führen Partys und Kneipentouren mit Freunden selbstverständlich nicht unbedingt die Liste des Wochenendprogramms an. "Bei drei kleinen Kindern kann ich abends nicht weggehen. Und ich bin auch viel zu müde dazu", lachte er.

Lukas Podolski

Er zeigt die süße Tanzeinlage seiner Kinder

Lukas Podolski
Lukas Podolski zeigt auf Instagram gerne seinen ganzen Stolz: Sohn Louis, zwölf, und Tochter Maya, drei.
©Gala

Doch so selten ihn vermutlich seine Freunde auf Partys zu Gesicht bekommen, seine Fans müssen ihren TV-Liebling nicht missen. Gerade feierte der Schauspieler mit 650 Fans die Premiere seines zweiten "Tatorts" - "Mord auf Langeoog". "Diese Party ist sehr persönlich. Ich habe mich beim Dreh in die Insel verknallt", verriet der Star der "Bild". Im Fernsehen ist Wotan Wilke Möhring am 24. November zu sehen und klärt dann als "Tatort"-Kommissar "Torsten Falke" seinen zweiten Fall auf der Ostfriesen-Insel.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche