Wolfgang Petry: Abschied vom Schlager

Wolfgang Petry ist zurück! Allerdings ohne Vokuhila und Schnurrbart - und ohne Schlager. Nun will der Sänger klischeefrei losrocken.

Vor acht Jahren hatte sich Wolfgang Petry, 63, eigentlich vom Musikgeschäft verabschiedet. Am 27. Februar meldet er sich nun mit dem Album "Brandneu" doch noch zurück. Der Titel ist Programm, denn Petry will sich neu erfinden - die alten Schlager-Klischees will der Musiker hinter sich lassen, wie seine Plattenfirma mitteilt. Die vierzehn Songs sollen moderne Rock- und Popmusik bieten, die gleichnamige Single bietet einen Vorgeschmack.

Der Image-Wechsel wird auch an Petrys neuem Look deutlich: Vokuhila, Schnauzer und Freundschaftsbändchen sind längst Geschichte, der Sänger präsentiert sich rockig-leger in Jeansjacke und Baseball-Käppi. Ob die Fans ihren "Wolle" ohne Wolle genauso lieben wie früher?

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche