Wok-WM 2015: Stefan Raab verpasst Medaillen

Der Erfinder geht in diesem Jahr komplett leer aus: Für Stefan Raab reichte es bei der Wok-WM 2015 in keiner Disziplin für das Treppchen.

Das war wohl nichts: Der Erfinder und Organisator der Wok-WM Stefan Raab, 48, konnte in diesem Jahr keine Medaille abräumen. Gewinner im Einer-Wok wurde der zweimalige Rodel-Olympiasieger Armin Zöggeler aus Südtirol. Georg Hackl, dreifacher Rodel-Olympiasieger, gewann die Silbermedaille vor Extremsportler Joey Kelly, Raab selbst wurde "nur" Vierter.

Im Vierer-Wok gewann das Team Österreich bestehend aus Rodel-Ass Markus Prock, Volksmusiker Marc Pircher, Skeleton-Profi Janine Flock und Schauspielerin Ulrike Kriegler. Moderator Peter Imhof, Ex-Skispringer Sven Hannawald, "Bachelor" Jan Kralitschka und Bob-Pilotin Sandra Kiriasis holten sich für das Team DDR den zweiten Rang.

Sandra Kuhn

Die Moderatorin zeigt ihre Kaiserschnittnarbe

Sandra Kuhn
Sandra Kuhn lässt die Hüllen fallen und zeigt auf Instagram ganz offen ihre Kaiserschnittnarbe.
©Gala

Weitere bekannte Teilnehmer gingen neben Raab ebenfalls leer aus, so mussten unter anderem Sängerin Stefanie Heinzmann, Moderator Elton, Comedian Luke Mockridge, Sänger Lucas Cordalis, Rappper Eko Fresh und Ex-Fußball-Profi Thorsten Legat ohne Preise die Heimreise antreten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche