Wiz Khalifa: Baby darf nicht weinen

Rapper Wiz Khalifa kann es nicht ertragen, wenn sein kleiner Sohn weint.

Es bricht Wiz Khalifa (25) das Herz, sein Kind schreien zu hören.

Der Sänger ('Black and Yellow') und seine Verlobte Amber Rose (29) sind seit einem Monat die stolzen Eltern des kleinen Sebastian. Obwohl es Baby Bash blendend geht, bricht es Khalifa das Herz, wenn der Kleine schreit: "Bash ist einfach toll, er ist großartig. Er isst pünktlich, er macht Aa, so wie ein Baby das machen sollte. Ihm geht es gut. Aber es ist echt hart, wenn er weint. Ich will ihm alles geben, damit er mit dem Weinen aufhört. Man will nie, dass sein Baby weint", berichtete er im Interview auf MTV's RapFix Live.

Katy Karrenbauer

Ihre Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

Katy Karrenbauer
"Er liebt mich, er liebt mich nicht ..." Warum Katy Karrenbauer dieses Kinderspiel nicht spielen konnte, verrät sie oben im Video.
©Gala

Das Model und der Musiker genießen ihr Elterndasein in vollen Zügen, nachdem sie im letzten Jahr bei den MTV VMAs die Schwangerschaft von Rose verkündet haben. Jetzt konzentriert sich die frisch gebackene Mutter darauf, ihre alte Figur wiederzubekommen und sich auch wieder Zeit für sich selbst zu nehmen. "Ihr geht es gut. Sie hat sich gerade ein Paar Rollschuhe gekauft … um ihre Figur in Form zu bringen", verriet er.

Der Rap-Star selbst vergeudete keine Zeit und hat sich gleich wieder seiner Musikkarriere gewidmet. Am Donnerstag veröffentlicht er ein Video für seine neue Single 'Let It Go', die auf seinem 'O.N.I.F.C'-Album zu hören ist. Laut Khalifa hat sein Sohn nichts dagegen, dass Papa wieder Musik macht: "Er lässt mich zurück zur Arbeit gehen. Wir haben uns letztens erst darüber unterhalten und für ihn ist das in Ordnung", lachte er.

Amber Rose und Wiz Khalifa, der eigentlich auf den Namen Cameron Jibril Thomaz hört, sind seit 2011 ein Paar und haben sich am 1. März 2012 verlobt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche