Will Smith: So sieht er in "Suicide Squad" aus

Will Smith und Cara Delevingne als Comic-Schurken: Wie sie in ihren "Suicide Squad"-Kostümen aussehen, zeigt nun ein erstes Gruppenbild.

Regisseur David Ayer, 47, postet so fleißig Neuigkeiten über sein kommendes Comic-Spektakel "Suicide Squad" auf Twitter, dass ein Trailer bald überflüssig sein dürfte. Nachdem Jared Letos (43, "Dallas Buyers Club") Transformation zum Joker detailliert dokumentiert wurde, gewährt er Fans nun einen Blick auf die restliche Besetzung im Kostüm.

"Task Force X versammelt und bereit", schrieb Ayer zu dem Twitter-Foto, auf dem der Joker bezeichnenderweise fehlt. Stattdessen zeigt Ayer unter anderem einen glatzköpfigen, schwer bewaffneten Will Smith, 46, als Deadshot und eine dunkelhaarige, kaum wiederzuerkennende Cara Delevingne, 22, als Enchantress. Kurze Zeit später postete der Regisseur ein weiteres Bild von Smith mit seiner Deadshot-Maske.

Evelyn Burdecki

"Ich konnte nicht mal in die Nähe von ihm gehen, weil ich dann rot wurde"

Evelyn Brudecki
©Gala

Jared Leto als Albtraum-Joker

Eines verspricht das Bild: "Suicide Squad" wird wohl ein düsteres Comic-Helden-Abenteuer werden. Darauf ließ bereits ein Bild von Leto als Joker schließen, das Ayer Ende April postete. Nachdem er bereits dokumentiert hatte, wie Letos lange Mähne der Schere zum Opfer fiel und platinblond gefärbt wurde, zeigte er den Schauspieler schließlich als irre grimassierenden Albtraum-Joker.

In "Suicide Squad" werden Schurken des DC-Universums von einer Geheimbehörde der Regierung rekrutiert, um besondere Aufträge zu erfüllen. Der Film wird derzeit im kanadischen Toronto gedreht und soll im August kommenden Jahres in den Kinos anlaufen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche