VG-Wort Pixel

Wer wird Millionär? In Jauchs Show bricht das Chaos aus


Dass ein Telefon eine ganze Show sprengen kann, konnten Zuschauer am Montag in Günther Jauchs Sendung "Wer wird Millionär?" beobachten...

In der RTL-Quizshow "Wer wird Millionär?" mit Günther Jauch geht es normalerweise ruhig und hochkonzentriert zu, denn es steht viel Geld auf dem Spiel. Aber am Montagabend war alles anders: Als der Kandidat Ulrich Kurt Rudolf Kögl bei der 8.000-Euro-Frage seinen Telefonjoker einsetzen wollte, funktionierte plötzlich das Studio-Telefon nicht mehr. Jauch, Quiz-Master und alter Show-Hase, konnte das aber nicht aus der Fassung bringen. Er ließ sich kurzerhand ein Handy bringen, hielt beim Anrufen das Mirko nahe an den Hörer und nannte die Aktion humorvoll "Steinzeit-Fernsehen". Mit dieser scheinbar einfachen Lösung fing das Chaos aber erst an: Denn plötzlich klingelte das Telefon mitten in der Show.

"Ist doch eigentlich eine billige Sendungsidee"

Zunächst war es nur sein Mitarbeiter, der ihn über reparierte Lichtröhren in der Garderobe unterrichtete - das Publikum lachte, die Stimmung war gelöst. Doch dann wurde es zunehmend absurder, denn das Telefon klingelte immer wieder: Einmal falsche Rufumleitung, einmal die Dame vom Empfang und schließlich ein Mitarbeiter, der Jauch bestätigte, dass das Telefon nun gleich abgeholt werde, damit der Spuk ein Ende habe. Jauch, der mittlerweile einen etwas überdrehten Eindruck machte, rief ins Telefon: "Wozu? Wozu? Ist doch eigentlich eine billige Sendungsidee: Man setzt sich mit dem Handy in die Show und wartet, wer anruft."

Kandidat geht mit nur 500 Euro nach Hause

Dem Kandidaten Kögl dürfte die Pannenserie weniger gut gefallen haben, denn sich in dem Tohuwabohu noch zu konzentrieren, war kaum möglich: Er verpatzte die 16.000-Euro-Frage und ging mit nur 500 Euro nach Hause. Und als sich dann der nächste Kandidat auf den heißen Stuhl setzte, um sich den 15 Fragen ins finanzielle Glück zu stellen, musste dessen Telefon-Joker übrigens erneut mit dem Handy angerufen werden...

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken