Walk the Moon Pop-Band cancelt Tour wegen Terror-Gefahr


Die US-Band Walk the Moon bricht ihre Tour aus Angst vor Terror-Anschlägen überraschend ab. Betroffen sind auch Konzerte in Deutschland.

Die US-amerikanische Pop-Gruppe Walk the Moon hat überraschend ihre Europa-Tournee abgesagt. Der Grund: die derzeitige Sicherheitslage und die Terror-Gefahr in den europäischen Ländern. Auf ihrer Homepage gaben sie diese Entscheidung ihren Fans bekannt. Das Risiko sei ihnen zu hoch. "Wir haben mit uns gerungen, hatten schlaflose Nächte und Albträume und kamen zu diesem Entschluss", so die Band. Die Deutschland-Shows in Köln und Berlin, die für den 30. November bzw. den 1. Dezember angesetzt waren, fallen ebenso aus wie ein geplanter Termin in Paris.

Außerdem betroffen sind Konzerte in Großbritannien, Spanien und Schweden. Die vier Mitglieder der Band stammen ans Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio und brachten 2012 ihr erstes Album "Walk the Moon" auf den Markt. Zuletzt feierten sie große Charterfolge dank der Hitsingle "Shut Up and Dance" aus ihrem aktuellen Album "Talking Is Hard".

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken