Verona Pooth: Fit für ihre Kids

TV-Sternchen Verona Pooth hatte einen guten Grund fürs Abnehmen: Sie wollte ihren Kindern keine "ungelenke" Mutter sein.

Verona Pooth

(45) will mit ihren Kindern mithalten können.

"Ich wollte nie eine ungelenke, übergewichtige Mutter sein, die auf einem Kinder-Klettergerüst nicht von A nach B hüpfen kann", plauderte die Starbrünette im Interview mit dem 'OK!'-Magazin aus.

Um fit zu bleiben, tat sich die Geschäftsfrau mit dem Personal Trainer sowie Fernsehkoch (41, 'Die Küchenschlacht') zusammen und baldowerte ihr ganz eigenes Verschlankungsprogramm aus, 'Veronas Geheimnis'. Mit Sport und der richtigen Ernährung sollen die Pfunde purzeln - wie Pooth im Eigenversuch unter Beweis stellte. Zwölf Kilogramm in nur zehn Wochen, kein Wunder, dass die Werbeikone behauptet, in der Form ihres Lebens zu sein!

Wer ebenfalls von den gesammelten Weisheiten der Deutschen und ihren beiden Experten profitieren möchte, muss allerdings erst einmal seinen Geldbeutel verschlanken und auf 'www.veronasgeheimnis.de' ein kostenpflichtiges Abo im Wert von 99 Euro abschließen. Im Gegenzug winkt ein zehnwöchiges Coaching-Programm, bei dem das Team um die Fernsehpersönlichkeit den Abnehmwilligen mit Ratschlägen zur Seite steht und sie mit witzigen Botschaften bei der Stange halten. Der Fitnessfachmann hilft beispielsweise dabei, die Problemzonen anzugehen, und der Küchenmeister legt den Teilnehmerinnen eine langfristige Ernährungsumstellung ans Herz.

Aber auch die zweifache Mutter verriet ihre persönlichen Trainings-Tipps und Koch-Tricks: "Diego hat zwar anfangs gesagt: 'Mami schon wieder in der Küche? Das kann ja was werden!', aber die Rezepte sind schnell und einfach zu machen, da konnte gar nichts schiefgehen - eben veronaleicht", strahlte Verona Pooth.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche