Verne Troyer: Entwarnung nach Zusammenbruch

Dramatische Szenen auf einer Comic-Convention: Mitte in seiner Autogrammstunde brach "Mini-Me" Verne Troyer zusammen.

Schock-Moment auf der Heart of Texas Comic Con am Samstag: Gerade hatte Schauspieler Verne Troyer (46, "Austin Powers"-Reihe) noch mit einer jungen Frau für ein Foto posiert, dann erlitt er plötzlich einen Krampfanfall und brach zusammen. Der Darsteller des "Mini-Me" wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, wie das Klatschportal "TMZ" berichtet.

Die Ärzte konnten nach einer Reihe von Untersuchungen schnell Entwarnung geben, auch Troyer selbst hat sich bereits wieder bei seinen Fans gemeldet. "Es geht mir gut, ich ruhe mich noch im Hotel aus", ließ er sie in einer Video-Botschaft auf Twitter wissen. Am Sonntag wolle er wieder Autogramme auf der Comic Con geben. Was den Anfall ausgelöst hatte, ist noch nicht bekannt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche