Verena Kerth: Gewachsen an Kahn-Beziehung

It-Girl Verena Kerth hatte keinen Schimmer, was sie erwartete, als sie mit Fußballspieler Oliver Kahn zusammenkam.

Verena Kerth (31) war sich nicht bewusst, auf was sie sich einließ, als sie sich in Oliver Kahn (43) verliebte.

Die Blondine wurde als Frau an der Seite des Torwarts bekannt, damals war sie 21 Jahre jung und hatte vom Rampenlicht keinen Schimmer. "Ich habe mir tatsächlich wirklich gar nichts gedacht. Ich war gerade von zu Hause ausgezogen, bin in die Stadt gezogen, habe meinen Job gemacht, und ja, hab' dann Olli getroffen und war verliebt", erzählte die Blondine mit verdächtig glitzernden Augen im Video-Interview mit 'rtl.de'. Sie sei damals einfach nur bis über beide Ohren verknallt gewesen. "Also es war so die erste große Liebe. Ein richtiger Mann. Jetzt nicht irgendwie so eine Schulliebe oder Teenie-Liebe. Das war ein erfahrener Mann, der mich begeistert hat und total gepackt hat. Und ich habe überhaupt nichts mehr gedacht in dem Moment", erinnerte sich die Deutsche.

Jasmin Tawil

Sie veröffentlicht ein Video von ihrem Sohn

Jasmin Tawil
Nach den überraschenden Baby-News veröffentlicht Jasmin Tawil nun ein süßes Video von ihrem Sohn Ocean Malik.
©Gala

Von der Presse bekam das Mädchen damals schnell einen bestimmten Stempel verpasst. Wie nah Kehrt das ging und auch heute noch geht, wurde im Interview deutlich. "Das ist ein Teil von mir gewesen und daran bin ich gewachsen und da gibt es auch nichts wegzudiskutieren", sagte sie und kämpfte mit den Tränen. "Ich war 21 und habe als Nebenjob im P1 gearbeitet, um mir Geld dazu zu verdienen, und das ist kein verheerender Job. Aber es hat halt damals alles so gut ins Bild gepasst: 'Sie kommt da aus der Disko und hat sich da jetzt angeblich den Olli geschnappt.'"

Trotzdem: Die Wahl-Münchnerin, die seit vier Jahren als Radiomoderatorin arbeitet, weiß, dass sie als Freundin des Fußballers Vorteile hatte. "Klar, du warst auf einmal die Frau an der Seite von Oliver Kahn und hast Einladungen bekommen oder hast Sachen bekommen, die du natürlich sonst nicht bekommen hättest. Aber es ist jetzt zehn Jahre später und ich habe immer noch meinen Job. Ich sehe jetzt nicht, dass Olli da steht oder sonst irgendwas. Ich glaube, man kriegt natürlich Türen geöffnet, aber du musst dann selber deine Chance nutzen. Du musst es wollen und ansonsten funktioniert das eben halt auch nur auf begrenzte Zeit."

Nach ihrer Beziehung mit Kahn war die Schöne vier Jahre mit Filmproduzent Martin Krug (53, 'Kein Himmel über Afrika') liiert, im Januar zerbrach die Romanze. "Klar tut so ein Beziehungsende weh und man verarbeitet da seinen Schmerz. Klar. Aber es geht auch weiter, ne?", kommentierte das It-Girl das Liebesaus. Für die Zukunft wünscht sie sich vor allem, dass sie glücklich wird. "Zufriedenheit und Glück ist, glaube ich, das Wichtigste und dagegen ist alles andere, Chanel-Täschchen und Schlag-mich-tot-Prada-Gedöns, einfach vollkommen unwichtig", sagte Verena Kerth.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche