Vanessa Paradis Wie hart ist Johnny Depps Hochzeit für die Ex


Einen Antrag erhielt Vanessa Paradis in 14 Jahren nicht, stattdessen heiratete Johnny Depp jetzt Amber Heard. Ein Schlag ins Gesicht für die Ex?

Gerüchten zufolge ist Johnny Depp (51, "Fluch der Karibik") neuerdings ein verheirateter Mann. Der Schauspieler soll sich mit seiner 27-jährigen Freundin Amber Heard ("Machete Kills") das Ja-Wort gegeben haben. Depps Ex Vanessa Paradis, 42, hatte es in 14 Jahren Beziehung nicht in den Ehehafen geschafft - ein herber Schlag für die Künstlerin?

Glaubt man entsprechenden Gerüchten, soll Amber Heard sogar für das Beziehungs-Aus zwischen Depp und Paradis im Juni 2012 verantwortlich sein. Die Tatsache, dass Paradis ihrem Ex-Freund in der Vergangenheit angeblich auch von einer Heirat abgeraten haben soll, deutet darauf hin, dass diese Hochzeit die Künstlerin besonders hart getroffen haben könnte.

Glücklich ohne Trauschein

Was es für Paradis sicher nicht einfacher machen wird, ist die Tatsache, dass Depp während ihrer Beziehung immer wieder bestätigt hatte, dass ein Trauschein nicht glücklich mache - und die Sängerin schien denselben Standpunkt zu vertreten. Dennoch stellt sich die Frage, ob die 42-Jährige im Geheimen nicht doch die ganze Zeit darauf wartete, dass Depp vor ihr auf die Knie fallen würde.

Hochzeitsgerüchte um das Paar gab es immer wieder, zuletzt hieß es, die beiden wollten im Mai 2011 in Südfrankreich vor den Traualtar treten. Nachdem sich die Spekulationen bekanntermaßen nie bestätigt hatten, kam es zum Beziehungs-Aus zwischen dem Hollywood-Traumpaar, das sich 1998 in Paris kennengelernt hatte.

Die Hochzeit mit Heard wäre Depps zweite Hochzeit. 1983 heiratete er die Visagistin Lori Allison, woraufhin bereits nach zwei Jahren wieder die Scheidung folgte. Die Schauspielerinnen Sherilyn Fenn und Winona Ryder sowie Model Kate Moss komplettieren Depps beeindruckende Liste an Ex-Freundinnen.

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken