Trainspotting 2: Hauptbesetzung wieder fest mit dabei

TriStar hat die Rechte an "Trainspotting 2" erworben. Neben Regisseur Danny Boyle soll auch die Hauptbesetzung wieder fest mit dabei sein.

Vor fast 20 Jahren erschien mit "Trainspotting - Neue Helden" einer der kultigsten britischen Filme überhaupt. Jetzt gibt es einige Neuigkeiten zur Fortsetzung des Dramas. TriStar hat die weltweiten Rechte an "Trainspotting 2" erworben, wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet. Für den neuen Film von Danny Boyle (59, "Slumdog Millionär") werden auch die vier Hauptdarsteller des ersten Teils fest zurückkehren.

Veröffentlichung für 2017 geplant

Daniela Büchner

Ihr bester Freund Markus Simons verrät, wie es ihr geht

Jens und Daniela Büchner mit Markus Simons
Der Tod von Jens Büchner jährt sich im November zum ersten Mal. Seine Ehefrau Daniela Büchner lebt nach wie vor in Trauer um ihren geliebten Mann.
©Gala

Renton (Ewan McGregor), Spud (Ewen Bremner), Sick Boy (Jonny Lee Miller) und Begbie (Robert Carlyle) sollen wieder mit von der Partie sein, wie in dem Bericht nun bestätigt wird. Dies war zwar stets geplant, doch es sei ein Problem gewesen, gemeinsame Termine zu finden, wie Boyle vor einiger Zeit erklärt hatte.

John Hodge, der das Drehbuch des ersten Films basierend auf dem gleichnamigen Roman von Irvine Welsh erschuf, wurde erneut als Drehbuchautor tätig. Derzeit sei der Plan, den Film womöglich bereits im Frühjahr 2016 zu drehen, damit "Trainspotting 2" 2017 veröffentlicht werden könne. "Es ist 20 Jahre her, seit wir diese Charaktere getroffen haben und John Hodges Drehbuch erkundet auf brillante Weise, was ihnen - und uns - im Laufe der Jahre passiert ist", erklärt Regisseur Boyle.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche