Toni Braxton Endlich geschieden

Toni Braxton
© CoverMedia
Musikerin Toni Braxton kann ein schmerzhaftes und langwieriges Kapitel ihres Lebens abschließen

Toni Braxton (45) ist nach vier Jahren Trennungs-Saga endlich offiziell geschieden.

Die R'n'B-Königin ('Unbreak My Heart') war acht Jahre lang mit ihrem Kollegen Keri Lewis verheiratet, bevor das Paar im November 2009 seine Trennung bekannt gab.

Obwohl die Scheidung vier Jahre gedauert hat, sollen sich die beiden Musiker noch gut verstehen. Braxtons PR-Sprecherin sagte dem 'People'-Magazin dazu: "Das Paar ging durch eine freundschaftliche Trennung. Beide werden weiterhin aktiv an der Erziehung ihrer Söhne, dem elfjährigen Denim und dem zehnjährigen Diezel, teilhaben."

Nach dem Ende ihrer Ehe litt Toni Braxton sehr - und teilte das auch mit der Welt. In einem TV-Special von VH1, das im Oktober 2012 ausgestrahlt wurde, sagte sie: "Ich musste erst herausfinden, wie ich ein Leben, das nichts mit Keri zu tun hat, leben kann. Ich war so wütend. Ich konnte nicht glauben, dass mir das passierte. Ich hatte das Gefühl, sowieso schon so viele Probleme zu haben und nun kam das auch noch dazu …"

Damit hat Toni Braxton sicher nicht Unrecht: In den letzten Jahren ging die 90er-Ikone durch viele Täler. Vor drei Jahren meldete sie zum zweiten Mal private Insolvenz an; damals hieß es, ihre Schulden könnten sich auf 42 Millionen Euro belaufen. 2010 gab sie außerdem bekannt, an der Autoimmunerkrankung Lupus zu leiden. Im letzten Jahr wurde Toni Braxton dann wegen Gesundheitsproblemen ins Krankenhaus eingeliefert.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken